Mohamed bin Zayed, Bill Gates, prüft die Bemühungen zur Bekämpfung ansteckender Krankheiten

ABU DHABI, 3. Juni 2019 (WAM) - Seine Hoheit, Scheich Mohamed bin Zayed Al Nahyan, Kronprinz von Abu Dhabi und stellvertretender Oberbefehlshaber der Streitkräfte der Vereinigten Arabischen Emirate, erhielt heute einen Anruf von Bill Gates, dem Mitbegründer von Bill & Melinda Gates Foundation, wo sie sich mit einer Reihe von Themen von gemeinsamem Interesse befassten.

Die humanitären Bemühungen der beiden Seiten zur Bekämpfung und Verhütung von Krankheiten und Epidemien, die die sozioökonomische Entwicklung behindern, einschließlich Kinderlähmung, standen im Mittelpunkt des Gesprächs.

Sie berührten auch das "Reaching the Last Mile Forum", das am 19. November 2019 in der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate stattfinden wird und an dem eine Auswahl von Gesundheitsführern, Spezialisten und Experten aus der ganzen Welt teilnehmen wird, um Wissen und bewährte Verfahren auszutauschen Methoden zur Bekämpfung und Verhütung der Übertragung von ansteckenden und übertragbaren Krankheiten.

Sheikh Mohamed und Gates unterstrichen ihre erfolgreiche Partnerschaft gegen Krankheiten, die bisher zur Bekämpfung von Krankheiten geführt hat, die Kinder und Frauen auf der ganzen Welt betreffen.

Sie haben die Bedeutung konzertierter Maßnahmen und die Förderung von Synergien zwischen regionalen und internationalen humanitären Organisationen und Wohltätigkeitsorganisationen verdoppelt, um die besten Ergebnisse und Praktiken im Bereich der Gesundheitsversorgung und der Bekämpfung von Krankheiten sicherzustellen.

Übersetzt von: Magdy Elsayed.

http://wam.ae/de/details/1395302766358

WAM/German