VAE und Deutschland ... 47 Jahre fruchtbare Zusammenarbeit und strategische Partnerschaft

Video Bild

Abu Dhabi, 11. Juni 2005 (WAM) - Die Vereinigten Arabischen Emirate unterhalten langjährige Beziehungen zur Bundesrepublik Deutschland, die vor 47 Jahren begannen und einer fruchtbare Zusammenarbeit erlebten, die zu einer strategischen Partnerschaft zwischen den beiden Ländern führte, um die Stabilität in der Region und den internationalen Frieden und der Sicherheit zu festigen.

Im Verlauf dieses Berichts überprüft WAM die ausgezeichneten Beziehungen zwischen den VAE und der Bundesrepublik Deutschland. Die Geschichte der diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Ländern reicht bis ins Jahr 1972 zurück. Sie war immer von Zusammenarbeit und gegenseitigem Respekt geprägt und bot daher Möglichkeiten für eine gemeinsame Koordinierung in verschiedenen Bereichen, was im April 2004 eine Erklärung einer strategischen Partnerschaft ergab.

In den letzten Jahren fand ein Besuchsaustausch zwischen den Staats- und Regierungschefs beider Länder statt, der das kontinuierliche Wachstum und die Entwicklung der bilateralen Beziehungen sowie die kontinuierliche Koordinierung gemeinsamer politischer Fragen widerspiegelte. Der starke und aufrichtige politische Wille der Staats- und Regierungschefs beider Länder vertiefte und verstärkte die bestehenden Beziehungen, die einen Konsens in den Standpunkten zwischen den beiden Staats- und Regierungschefs in vielen regionalen und internationalen Fragen zeigten und an die Bedeutung dieses Konsenses für die Erreichung des internationalen Friedens und Sicherheit glaubten.

Die Bundesrepublik Deutschland ist die Lokomotive der Wirtschaft des europäischen Kontinents und zeichnet sich durch ihre wirtschaftliche Vielfalt, das hohe Niveau der Industrie und die Qualität des Dienstleistungssektors sowie durch enge Handelsbeziehungen zu ihren Nachbarn in der Europäischen Union oder global aufgrund ihres hervorragenden Rufs für hocheffiziente Technologie und hochwertige Nutzung der Ressourcen.

Die VAE sind auch ein wichtiges Handels- und Finanzzentrum in der Region und der Welt. Sie bemühen sich um den Aufbau einer diversifizierten wissensbasierten Wirtschaft mit einem idealen Umfeld, um angesichts ihrer Offenheit, Stabilität und eines modernen Rechtssystems sowie der etablierten Werte des Zusammenlebens, der Toleranz und der Akzeptanz der Anderen, was die deutschen Investoren motiviert, in den VAE zu investieren und dazu beiträgt, die Märkte der Golfregion für deutsche Produkte zu öffnen, wobei die Vereinigten Arabischen Emirate ein wichtiges wirtschaftliches Tor für den Eintritt in die Märkte der Region darstellen.

Die VAE sind der erste arabische Handelspartner Deutschlands, während Deutschland der größte europäische Handelspartner der VAE ist. Der Anteil des Staates in den VAE macht rund 22% des gesamten arabisch-deutschen Handels aus.

Der Nichtölhandel zwischen den beiden Ländern verzeichnete im Zeitraum von 2010 bis 2017 ein Gesamtwachstum von 60 Prozent und erreichte 2017 etwa 13,45 Milliarden US-Dollar. Hunderte von deutschen Unternehmen sind heute in den VAE tätig, sowie 14.000 Bürger aus Deutschland, die in den VAE leben und zum Entwicklungsprozess beitragen.

Direkte wöchentliche Flüge zwischen den VAE und deutschen Städten nehmen stetig zu und erhöhen die Besucherzahl von Deutschland in die VAE auf mehr als 500.000 Besucher pro Jahr. Deutschland wird sich maßgeblich an der Expo 2020 in Dubai beteiligen, wo die Gesamtkosten seines Pavillons auf der internationalen Ausstellung bei rund 50 Millionen Euro liegen und eine Fläche von 4500 Quadratmetern einnehmen. Dies wird einer der größten Pavillons der teilnehmenden Länder sein in der Veranstaltung und bietet den Besuchern eine wissensbasierte Reise in Richtung Nachhaltigkeit.

Besucher der Expo Dubai 2020 aus aller Welt werden sich mit einem hochwertigen Erlebnis im deutschen Pavillon im Campus-Stil treffen. Der Pavillon wird als "Campus" - konzipiert, der aus separaten Einheiten besteht, die sich in einer geräumigen Lobby von Theater und Restaurant kreuzen. Auf diese Weise wird ein atemberaubender künstlerischer Ausdruck geschaffen, der das Hauptkonzept des Pavillons verkörpert. Die Suite wurde als Ziel für Wissen, Forschung und Kommunikation konzipiert und bietet jedem Besucher ein interaktives, maßgeschneidertes Erlebnis und einen Überblick über die neuesten deutschen Innovationen in verschiedenen Bereichen von Technologie und Wissenschaft.

Die Bundesrepublik Deutschland ist einer der wichtigsten strategischen Partner der Vereinigten Arabischen Emirate im Bereich des Gesundheits- und Therapietourismus, da beide Länder versuchen, die bilateralen Beziehungen in verschiedenen Bereichen zu stärken und auszubauen, einschließlich einer Vertiefung der Zusammenarbeit zwischen den Gesundheitsministerien und dem Gemeinschaftsschutz im Land und im Bundesverband für Gesundheit.

Auf politischer Ebene einigen sich die beiden befreundeten Länder auf eine Reihe wichtiger internationaler Fragen. Zum Beispiel in Jemen wird betonen die beiden Länder auf Wichtigkeit der Umsetzung der Stockholmer Übereinkünfte, sie vorantreiben und die Bemühungen der Vereinten Nationen um eine politische Lösung unterstützen. Problemlose Lieferung der humanitären Hilfen an das jemenitische Volk gemäß den Grundsätzen des Völkerrechts ist auch wichtig.

Im Bereich der humanitären Hilfe teilen die beiden befreundeten Länder auch ein gemeinsames Interesse daran, die Rolle der humanitären Hilfe als Eckpfeiler ihrer Außenpolitik zu stärken. Die VAE sind seit mehreren Jahren der weltweit größte Geber von humanitärer Hilfe und Entwicklungshilfe im Vergleich zu ihren Nationaleinkommen. Deutschland zählt genauso zu den größten internationalen Gebern.

Die VAE und die Bundesrepublik Deutschland freuen sich darauf, ihre hervorragenden bilateralen Beziehungen und ihre strategische Partnerschaft in allen Bereichen weiter auszubauen und zusammenzuarbeiten, um Stabilität und Frieden in der Region und der Welt insgesamt zu festigen.

Übersetzt von Magdy Elsayed.

http://wam.ae/en/details/1395302767183

WAM/German