Al Tayer trifft sich mit dem US-Finanzminister


WASHINGTON, DC, 19. Oktober 2019 (WAM) - Der Staatsminister der Vereinigten Arabischen Emirate für Finanzangelegenheiten, Obaid bin Humaid Al Tayer, traf sich am Freitag mit dem US-Finanzminister Steven Mnuchin, um die Entwicklungen auf den lokalen und internationalen Finanz- und Währungsmärkten zu erörtern und Möglichkeiten zur Stärkung der strategischen Beziehungen und Partnerschaften zwischen den beiden Ländern.

Yousef Al Otaiba, Botschafter der VAE in den Vereinigten Staaten von Amerika, nahm an dem Treffen teil, das neben den jährlichen Treffen des Internationalen Währungsfonds (IWF) und der Weltbankgruppe (WBG) stattfand.

Al Tayer brachte seinen Willen zum Ausdruck, die Zusammenarbeit zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten und den USA zu intensivieren, die eine enge strategische Partnerschaft in verschiedenen Wirtschaftsbereichen pflegen. Er sagte: "Das Finanzministerium ist bestrebt, die Beziehungen der Nation zu den Vereinigten Staaten sowie ihre strategische Partnerschaft und die Aussichten auf eine gemeinsame Zusammenarbeit zu stärken, um alle Bereiche von gemeinsamem Interesse abzudecken, insbesondere im wirtschaftlichen und finanziellen Bereich."

Der Staatsminister leitet derzeit die Delegation der VAE, die an den Jahrestagungen des IWF und der WBG teilnimmt, die vor kurzem in Washington, DC, begonnen haben und bis zum 20. Oktober laufen werden.

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

http://wam.ae/en/details/1395302795779

WAM/German