Samstag 23 Januar 2021 - 2:34:01 am

VAE-Zentralbank beschließt zusätzliche Maßnahmen im Rahmen des Programms zur gezielten wirtschaftlichen Unterstützung


ABU DHABI, 8. August 2020 (WAM) -- Der Vorstand der Zentralbank der Vereinigten Arabischen Emirate, CBUAE, hat zusätzliche Maßnahmen im Rahmen des Programms zur gezielten wirtschaftlichen Unterstützung (Targeted Economic Support Scheme, TESS) beschlossen, das ursprünglich im März 2020 eingeführt wurde, um die Fähigkeit des Bankensektors zur Unterstützung der Wirtschaft weiter zu verbessern.

In einer von der Bank am Dienstag veröffentlichten Presseerklärung hieß es, dass diese Maßnahmen darin bestehen, die bestehenden Schwellenwerte für zwei aufsichtsrechtliche Kennziffern zu überprüfen: die Net Stable Funding Ratio, NSFR, und die Advances to Stable Resources Ratio, ASRR, indem die Anforderungen an die strukturelle Liquiditätsposition der Banken vorübergehend gelockert werden.

Dieser Schritt ist eine zusätzliche Maßnahme, die die Banken ermutigt, die Umsetzung des TESS zu verstärken und ihre betroffenen Kunden bei der Bewältigung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie zu unterstützen.

Die Änderungen wirken sich auf die stabile Nettofinanzierungsquote aus, die für die fünf größten VAE-Banken obligatorisch ist, sowie auf die Quote für stabile Ressourcen im Voraus, die für alle anderen Banken, einschließlich ausländischer Zweigstellen, gilt.

Mit diesen Verhältnissen soll sichergestellt werden, dass langfristige Vermögenswerte durch stabile Finanzierungsquellen finanziert werden. Die Lockerung der NSFR und ASRR wird den Banken mehr Flexibilität bei der Verwaltung ihrer Bilanzen geben.

Der obligatorische Schwellenwert wird für beide Quoten vorübergehend um 10 Prozentpunkte gelockert. Für die NSFR-Quote wird es den Banken erlaubt sein, unter die 100-Prozent-Schwelle zu gehen, jedoch nicht unter 90 Prozent.

Für die ASRR-Ratio dürfen die Banken die 100-Prozent-Schwelle überschreiten, jedoch nicht mehr als 110 Prozent. Diese Maßnahmen werden bis zum 31. Dezember 2021 wirksam sein.

Der CBUAE hat auch klargestellt, dass die Nullkosten-Finanzierungsfazilität des CBUAE im Rahmen des TESS-Programms für die Zwecke der Berechnung der NSFR und ASRR unabhängig von ihrer Laufzeit als stabile Finanzierung mit einem Gewicht von 50 Prozent behandelt werden sollte. Die Gewichtung bestimmt das Ausmaß, in dem Finanzierungsquellen als stabil angesehen werden, um für die Finanzierung langfristiger Vermögenswerte in Frage zu kommen.

Abdulhamid M. Saeed, Gouverneur der Zentralbank der VAE, kommentierte die Ankündigung wie folgt: "Die Lockerung der beiden strukturellen Liquiditätskennziffern zielt darauf ab, den Geldfluss von den Banken in die Wirtschaft weiter zu erleichtern. Diese Maßnahme wird die Umsetzung der bereits verabschiedeten TESS-Maßnahmen im Wert von 256 Milliarden AED unterstützen. Die vorübergehende Lockerung der NSFR und ASRR wird die anderen Maßnahmen ergänzen, die der CBUAE im Rahmen der TESS ergriffen hat, um die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf Privatunternehmen, kleine und mittlere Unternehmen und Einzelpersonen zu mildern".

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

http://wam.ae/en/details/1395302860989

WAM/German