Mittwoch 23 September 2020 - 5:15:58 pm

Vereinigte Arabische Emirate bekräftigen Engagement zur Unterstützung regionaler und internationaler Gremien bei der Erreichung globalen Friedens


NEW YORK, 10. September 2020 (WAM) -- Die Vereinigten Arabischen Emirate haben ihre Verpflichtung zur Unterstützung der Zusammenarbeit zwischen regionalen und internationalen Mechanismen zur Erreichung der gemeinsamen Ziele von Frieden, Sicherheit und Wohlstand in der Welt im UN-Sicherheitsrat bekräftigt.

In einer schriftlichen Erklärung für die Offene Debatte über die Zusammenarbeit zwischen der UNO und regionalen und subregionalen Organisationen, insbesondere über die Rolle der Organisation internationale de la Francophonie, OIF, lobten die VAE die Organisation für ihre Unterstützung von UN-Initiativen, die sich mit Herausforderungen in französischsprachigen Ländern befassen.

"Regionale Organisationen haben einen einzigartigen Vorteil und ein besseres Verständnis der Herausforderungen für Frieden und Sicherheit in ihren jeweiligen Regionen", so die VAE. "Die geographische Nähe und die engen historischen und kulturellen Bindungen zwischen ihren Mitgliedern verleihen den Regionalorganisationen eine ausgeprägte Fähigkeit, eine konstruktive Rolle bei der Suche nach friedlichen Konfliktlösungen zu spielen", so die VAE.

Die VAE bekräftigten, dass der Sicherheitsrat seine Zusammenarbeit mit regionalen Organisationen im Bereich der präventiven Diplomatie im Einklang mit der Charta der Vereinten Nationen verstärken sollte. Die VAE betonten, dass ein rasches Handeln der regionalen Organisationen als Reaktion auf Frühwarnsignale nicht nur der wirksamste Weg ist, um Fragen des Friedens und der Sicherheit anzugehen, sondern auch der kostenwirksamste.

Die VAE ermutigten zu weiteren Fortschritten bei der Verbesserung der Konsultation und Koordination zwischen den Vereinten Nationen und den regionalen Organisationen im Bereich der Friedenssicherung und begrüßten die jüngste Zusammenarbeit zwischen der Abteilung für Friedenseinsätze der Vereinten Nationen, der Abteilung für operative Unterstützung und der OIF beim Aufbau der Kapazität von Friedenstruppen und bei der Förderung der Mehrsprachigkeit bei Feldoperationen. In diesem Zusammenhang erklärten die VAE, dass sie ihren Kadetten im Rahmen des Ausbildungsprogramms für Frauen, Frieden und Sicherheit in Zusammenarbeit mit UN-Frauen eine Ausbildung in mehreren Sprachen anbieten.

Darüber hinaus erklärten die VAE, dass regionale Organisationen ihre Bemühungen verstärken müssen, die die positive Arbeit junger Menschen in Fragen des Friedens und der Sicherheit hervorheben, und fügten hinzu, dass die sinnvolle Einbeziehung der Jugend in Entscheidungsprozesse nicht nur zu einer friedlicheren und dynamischeren Gesellschaft führt, sondern auch Alternativen zu den Herausforderungen bietet, die sich aus den Zyklen von Extremismus und Gewalt ergeben. Zu diesem Zweck lobten die VAE die OIF für die Unterstützung von Jugendnetzwerken, die sich mit Konfliktprävention und Friedenskonsolidierung befassen.

Die VAE wurden 2018 assoziiertes Mitglied der OIF, nachdem sie der Organisation 2010 als Beobachtermitglied beigetreten waren.

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

http://www.wam.ae/en/details/1395302868782

WAM/German