Mittwoch 23 September 2020 - 5:57:56 pm

Boeing, Etihad Airways und World Energy heben nachhaltiges Flugbenzin im ecoDemonstrator-Programm auf die nächste Stufe


ABU DHABI, 14. September 2020 (WAM) -- Boeing und Etihad Airways schlossen die Tests des ecoDemonstrator-Programms 2020 des Luft- und Raumfahrtunternehmens mit einem Überlandflug ab, bei dem ein 50/50-Gemisch aus nachhaltigem und traditionellem Düsentreibstoff verwendet wurde.

Der neueste Dreamliner 787-10 Dreamliner von Etihad Airways flog von Seattle zum Boeing-Produktionsstandort in South Carolina und verwendete die für die kommerzielle Luftfahrt maximal zulässige nachhaltige Treibstoffmischung. Der transkontinentale Flug demonstrierte auch eine neue Art und Weise, wie Piloten, Fluglotsen und Flugbetriebszentren gleichzeitig kommunizieren und die Flugrouten optimieren können.

Mohammad Al Bulooki, Chief Operating Officer der Etihad Aviation Group, sagte: "Gemeinsam mit Boeing und den Partnern World Energy und EPIC, den Partnern der nationalen Fluggesellschaft für nachhaltigen Flugkraftstoff, verbrauchte Etihad auf dem letzten Flug unserer ecoDemonstrator 787-10 Flugtests 50.000 Gallonen einer 50/50-Mischung aus nachhaltigem Flugkraftstoff. Dies ist ein monumentaler Schritt vorwärts für die Branche, um die Machbarkeit der Herstellung einer 50/50-Mischung von nachhaltigem Flugkraftstoff [SAF] in großen Mengen zu beweisen, ein wichtiger Moment für die Branche".

Al Bulooki fügte hinzu: "Dies ist ein Paradebeispiel für die Zusammenarbeit der Industrie im Hinblick auf nachhaltige Luftfahrt und Innovation. Die Zusammenarbeit von Etihad mit Boeing im Rahmen des ecoDemonstrator-Programms war eine einzigartige Gelegenheit, die Luftfahrtindustrie bei ihren Bemühungen um eine nachhaltige Zukunft anzuführen", fügte Al Bulooki hinzu.

Das ecoDemonstrator-Programm von Boeing holt vielversprechende Technologien aus dem Labor und testet sie in der Luft, um Innovationen zu beschleunigen. Im Rahmen des diesjährigen Programms wurden vier Projekte evaluiert, um Emissionen und Lärm zu reduzieren und die Sicherheit und Gesundheit von Passagieren und Besatzung zu verbessern. Bei allen Testflügen der 787-10 wurde zur Minimierung der Emissionen eine Mischung aus traditionellem Düsentreibstoff und nachhaltigem Treibstoff verwendet, der aus ungenießbaren landwirtschaftlichen Abfällen hergestellt wurde, wobei der letzte Flug mit der maximalen kommerziellen 50/50-Mischung durchgeführt wurde.

"Nachhaltige Flugkraftstoffe haben sich bewährt und funktionieren in Flugzeugen, die heute fliegen, und in Flugzeugen, die morgen fliegen werden, aber es gibt nur ein sehr begrenztes Angebot", sagte Sheila Remes, Vizepräsidentin für Strategie bei Boeing Commercial Airplanes. "World Energy stellt nachhaltige Treibstoffe in kommerziellen Mengen zu wettbewerbsfähigen Preisen her und nutzt dabei staatliche Anreize für kohlenstoffarme Technologien, um die Produktion und den Einsatz in einer Industrie zu beschleunigen, die auf flüssige Treibstoffe angewiesen ist.

Der von World Energy hergestellte und von EPIC Fuels an Boeing gelieferte Treibstoff wurde vom Roundtable on Sustainable Biomaterials zertifiziert, um die Kohlenstoffemissionen über den gesamten Lebenszyklus des Treibstoffs um mehr als 75% zu reduzieren.

"Wir gratulieren Boeing und Etihad zu ihrer führenden Rolle in der Industrie, die dazu beiträgt, die technischen und Nachhaltigkeitsgrenzen der SAF zu erweitern", sagte Bryan Sherbacow, Chief Commercial Officer bei World Energy. "Diese 50/50-Mischung demonstriert die maximal erreichbare Treibhausgasreduzierung, die heute für Flugkraftstoff kommerziell verfügbar ist.

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

http://www.wam.ae/en/details/1395302869756

WAM/German