Dienstag 20 Oktober 2020 - 7:55:22 am

VAE werden in den Gouverneursrat der IAEO wiedergewählt


WIEN, 25. September 2020 (WAM) -- Die Vereinigten Arabischen Emirate wurden auf der diesjährigen Jahres-Generalkonferenz der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEO) für den Zeitraum 2020 bis 2022 in den Gouverneursrat der IAEO wiedergewählt.

Dieser Schritt spiegelt das Vertrauen der internationalen Gemeinschaft in die konstruktive Rolle der VAE in Bezug auf die Mission und das Mandat der in Wien ansässigen Organisation wider, sagte ein hoher Beamter der VAE.

Die VAE hatten den Sitz zuvor von 2016 bis 2018, von 2013 bis 2015 und von 2010 bis 2012 besetzt.

Der Gouverneursrat ist neben der jährlichen Generalkonferenz eines der wichtigsten politischen Entscheidungsgremien der IAEO.

Der 35-köpfige Gouverneursrat prüft die Jahresabschlüsse, das Programm und das Budget der IAEO und gibt Empfehlungen an die Generalkonferenz ab. Er prüft Anträge auf Mitgliedschaft, genehmigt Sicherungsabkommen und die Veröffentlichung der Sicherheitsstandards der IAEO.

Der Ausschuss prüft auch laufende Verifikationsberichte, z.B. über die Einhaltung durch Iran und Nordkorea.

Der Vorstand tritt in der Regel fünfmal pro Jahr zusammen, im März und Juni, zweimal im September und im November.

"Die Wahl der VAE in den Gouverneursrat der IAEO unterstreicht das Vertrauen der internationalen Gemeinschaft in die aktive Rolle der VAE im internationalen nuklearpolitischen Entscheidungsprozess", kommentierte Hamad Al Kaabi, Ständiger Vertreter der VAE bei der IAEO, diesen Meilenstein.

''Der Schritt unterstreicht auch die weltweite Anerkennung für die erfolgreichen Bemühungen der VAE und ihren verantwortungsvollen Ansatz bei der Entwicklung eines friedlichen Kernenergieprogramms'', fügte er hinzu.

Mit der kürzlichen Inbetriebnahme des ersten Atomreaktors sind die VAE bei der Entwicklung ihres nationalen friedlichen Kernenergieprogramms in verantwortungsvoller Weise gut vorangekommen. Während der gesamten Entwicklung ihres Kernenergieprogramms sorgten die VAE für die vollständige Einhaltung und Befolgung höchster Sicherheits-, Sicherungs- und Nichtverbreitungsstandards.

Die VAE sind Vertragspartei aller einschlägigen Übereinkommen und Vereinbarungen auf dem Gebiet der nuklearen Sicherheit, der nuklearen Sicherung und der Sicherungsmaßnahmen. Die VAE sind seit 1976 aktives Mitglied der IAEO und verfolgen seit langem eine Politik der Unterstützung der Rolle der IAEO bei der Förderung der friedlichen Nutzung der Kernenergie und der Erleichterung des Zugangs der Mitgliedstaaten zu friedlicher Kerntechnologie.

Die Teilnahme der VAE an der diesjährigen IAEO-Generalkonferenz ist ein wichtiger Meilenstein für das Land, da der Reaktor von Block 1 des Kernkraftwerks Barakah 50 Prozent seiner Stromerzeugungskapazität erreicht hat. Die Vereinigten Arabischen Emirate sind das erste arabische Land, das ein Kernkraftwerk entwickelt und betreibt.

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

http://wam.ae/en/details/1395302872539

WAM/German