Dienstag 20 Oktober 2020 - 8:09:34 am

Sharjah Airport Authority eröffnet Projekt zur Osterweiterung

  • group photo
  • 4
  • 7

SHARJAH, 12. Oktober 2020 (WAM) -- Die Sharjah Airport Authority, SAA, weihte heute das Projekt der Osterweiterung ein, das sich über eine Fläche von 4000 Quadratmetern erstreckt.

Das mit Gesamtkosten von 40 Millionen AED errichtete Projekt stellt eine qualitative Ergänzung des Flughafens dar und trägt zur Verbesserung seiner regionalen und globalen Wettbewerbsfähigkeit bei. Es ist eine Etappe im Rahmen des umfassenden Ausbauplans, mit dem die Kapazität des Flughafens bis 2025 auf 20 Millionen Passagiere erhöht werden soll.

Die Einweihung der neuen Einrichtungen des Flughafens fand im Rahmen eines Rundgangs statt, bei dem Ali Salim Al Midfa, Vorsitzender der SAA, Scheich Khalid bin Issam Al Qassimi, Vorsitzender des Ministeriums für Zivilluftfahrt, Khalid Jasim Al Midfa, Vorsitzender der Sharjah Commerce and Tourism Development Authority, Brigadegeneral Abdullah Mubarak bin Amer, stellvertretender Oberbefehlshaber der Polizei von Sharjah, begrüßte; Brigadegeneral Arif Mohammed Al Shamsi, Exekutivdirektor der Generaldirektion für Residenz und Ausländerangelegenheiten in Sharjah; Adel Ali, CEO der Air Arabia Group, und Mohammed Meer, Direktor der Abteilung für Seehäfen und Zoll, im Beisein von Scheich Faisal bin Saoud Al Qassimi, Direktor der Behörde.

Der Besuch beinhaltete auch eine Besichtigung der speziellen Servicehalle, die umfassend renoviert wurde, um das Niveau der Dienstleistungen des Flughafens zu verbessern. Viele andere Einrichtungen, die einer Renovierung und Entwicklung unterzogen wurden, wurden ebenfalls besichtigt.

Ali Salim Al Midfa, Vorsitzender der Flughafenbehörde von Sharjah, sagte: "Wir freuen uns, das Streben nach Spitzenleistungen im Luftfahrtsektor durch eine klare Vision und mit der anhaltenden Unterstützung von S.H. Dr. Sheikh Sultan bin Muhammad Al Qasimi, Mitglied des Obersten Rates und Herrscher von Sharjah, und S.H. Sheikh Sultan bin Mohammed bin Sultan Al Qasimi, Kronprinz und stellvertretender Herrscher von Sharjah, fortzusetzen.

Bei dem Projekt, dessen Gesamtfläche auf 4.000 Quadratmeter geschätzt wird und dessen Kosten sich auf 40 Millionen AED belaufen, handelt es sich um ein integriertes Gebäude mit vier neuen Toren, die dazu beitragen sollen, den Bewegungsfluss zu erhöhen. Es verfügt über zwei Stockwerke, die mit den modernsten Mitteln und Reisetechnologien ausgestattet sind.

Es umfasst Lebensmittel- und Getränkeverkaufsstellen, die 24 Stunden geöffnet sind und eine große Auswahl an Waren für Reisende sowie einen Duty-Free-Shop anbieten. Zu den weiteren Einrichtungen gehören neun Wartebereiche, Sicherheitsscanner sowie Räume und Einrichtungen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität.

Das Projekt wurde von einem internationalen Unternehmen durchgeführt, das auf Flughafen- und Infrastrukturprojekte spezialisiert ist. Kürzlich wurde eine umfassende Renovierung der First- und Business-Class-Lounge, die jetzt "The Lounge" heißt, abgeschlossen, um das Niveau der Dienstleistungen zu verbessern.

Die neue Halle bietet Platz für mehr als 170 Personen und umfasst ruhige Bereiche zur Entspannung, einen interaktiven Spielbereich für Kinder sowie internationale Speisen und Getränke und einen 24-Stunden-Passagierservice.

Der Flughafen von Sharjah hat im vergangenen Jahr ein Wachstum von 13 Prozent bei den Passagierzahlen erreicht und mit 13,6 Millionen Fluggästen den höchsten Wert in seiner Geschichte erreicht. Er verband Reisende mit mehr als 100 Zielen in der ganzen Welt.

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

http://www.wam.ae/en/details/1395302876653

WAM/German