Dienstag 20 Oktober 2020 - 8:06:15 am

Abdullah bin Zayed leitet die 3. Sitzung des G-20-Lenkungsausschusses

  • عبدالله بن زايد يترأس الاجتماع الثالث للجنة التوجيهية لمجموعة العشرين
  • عبدالله بن زايد يترأس الاجتماع الثالث للجنة التوجيهية لمجموعة العشرين

ABU DHABI, 12. Oktober 2020 -- S.H. Sheikh Abdullah bin Zayed Al Nahyan, Minister für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit, leitete die dritte Sitzung des Lenkungsausschusses der Gruppe der 20 (G-20), der als Gast zum G-20-Gipfel der Staats- und Regierungschefs eingeladen war, um den Ansatz der VAE für den Rest des G-20-Prozesses 2020 zu überprüfen.

Der G-20-Gipfel der Staats- und Regierungschefs wird praktisch aufgrund des Ausbruchs der COVID-19-Pandemie vom 21. bis 22. November unter dem Vorsitz des Königreichs Saudi-Arabien stattfinden.

In seinen Ausführungen vor dem Lenkungsausschuss dankte S.H. Scheich Abdullah bin Zayed den Ministerien und den zuständigen Stellen, die zum Erfolg der Teilnahme der VAE an der G-20 beigetragen haben, sei es durch die Vertretung der VAE bei Treffen und Veranstaltungen oder durch die Bereitstellung von Vorschlägen und Informationen, die darauf abzielen, den Nutzen dieser Teilnahme für das Land zu erhöhen.

Zu den anwesenden Ministern und Beamten zählten Abdullah bin Touq Al Marri, Kabinettsmitglied und Wirtschaftsminister; Dr. Abdul Rahman bin Mohammad bin Nasser Al Owais, Minister für Gesundheit und Prävention; Obaid bin Humaid Al Tayer, Staatsminister für Finanzangelegenheiten; Reem bint Ibrahim Al Hashemy, Staatsminister für internationale Zusammenarbeit; Suhail bin Mohammed Al Mazrouei, Minister für Energie und Infrastruktur; Hussain bin Ibrahim Al Hammadi, Minister für Bildung; Dr. Abdullah Belhaif Al Nuaimi, Kabinettsmitglied und Minister für Klimawandel und Umwelt; Dr. Abdullah Belhaif Al Nuaimi, Kabinettsmitglied und Minister für Klimawandel und Umwelt; Dr. Abdullah Bin Touq Al Marri, Minister für Energie und Infrastruktur Thani bin Ahmed Al Zeyoudi, Staatsminister für Außenhandel; Nasser bin Thani Al Hamli, Minister für Humanressourcen und Emiratisierung; Ahmed Ali Al Sayegh, Staatsminister und Sherpa der Vereinigten Arabischen Emirate für die G-20; Abdulhamid Saeed, Gouverneur der Zentralbank der Vereinigten Arabischen Emirate; Dr. Abdullah Belhaif Al Nuaimi, Kabinettsmitglied und Minister für Klimawandel und Umwelt; Dr. Abdullah Belhaif Al Nuaimi, Kabinettsmitglied und Minister für Klimawandel und Umwelt Harib Al Amimi - Präsident der State Audit Institution; Abdulnasser Jamal Alshaali, stellvertretender Minister für Wirtschafts- und Handelsangelegenheiten im Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit und stellvertretender Sherpa der VAE für die G-20; und Younis Khouri, Untersekretär im Finanzministerium und stellvertretender Finanzminister für die G-20.

Auf dem Treffen wurden die bisherige Arbeit der VAE in den Bereichen Sherpa und Finanzen, die ersten Vorbereitungen für den G-20-Gipfel und die Möglichkeiten erörtert, wie die VAE nach dem Gipfel am G-20-Prozess beteiligt bleiben könnten.

Obaid Al Tayer, Staatsminister für Finanzangelegenheiten, erklärte, dass das Finanzministerium während der G-20-Präsidentschaft Saudi-Arabiens an 46 Treffen im Rahmen der G-20-Finanzbahn teilgenommen habe. Der Minister fügte hinzu: "Wir werden unsere Bemühungen während der verbleibenden G-20-Treffen verdoppeln, um die Schlüsselpunkte zu positionieren, die die Fähigkeiten der VAE und den Mehrwert unserer Teilnahme am besten zur Geltung bringen.

Er stellte auch die jüngsten Errungenschaften der Teilnahme der VAE an der G-20-Finanzbahn vor, die darin besteht, dass die VAE die Mitgliedschaft in der Global Financial Inclusion Partnership GPFI für die nächsten drei Jahre erhalten haben, was im Einklang mit der G-20-Strategie der VAE steht. Zu den Prioritäten der VAE für die Globale Partnerschaft für finanzielle Eingliederung gehören die Unterstützung des Unternehmertums von Frauen, die Finanzierung kleiner und mittlerer Unternehmen und die Digitalisierung von Finanzdienstleistungen. Das Finanzministerium wird sich weiterhin bemühen, Möglichkeiten für die VAE zu identifizieren, in den kommenden Jahren am G20-Prozess teilzunehmen.

Ahmed Al Sayegh, Staatsminister und Sherpa der Vereinigten Arabischen Emirate, informierte die Minister über die Ergebnisse des dritten Sherpa-Treffens, das vom 29. bis 30. September stattfand, sowie über die Bereiche, in denen Konsens und Divergenzen zwischen den G-20-Mitgliedern und den Gastländern bestehen.

Übersetzt von: Magdy Elserougy.

http://www.wam.ae/en/details/1395302877186

WAM/German