Dienstag 20 Oktober 2020 - 7:59:40 am

Pensionsfonds von Abu Dhabi, ADQ investiert 7,7 Milliarden AED in ADNOC-Energieinfrastruktur


ABU DHABI, 15. Oktober 2020 (WAM) -- Die Abu Dhabi National Oil Company, ADNOC, gab heute bekannt, dass der Abu Dhabi Pension Fund, ADPF und ADQ, eine der größten Holdinggesellschaften der Region, 7,7 Milliarden AED (2,1 Milliarden US-Dollar) in ausgewählte ADNOC-Gaspipeline-Infrastrukturanlagen investieren werden.

Gemäß den Bedingungen der Vereinbarung wird ADNOC 20% der ADNOC Gas Pipelines HoldCo LLC, eine hundertprozentige ADNOC-Einheit, die 100% der ADNOC-Beteiligung an ADNOC Gas Pipeline Assets LLC (ADNOC Gas Pipelines) hält, an ADPF und ADQ veräußern. ADNOC Gas Pipelines ist eine Tochtergesellschaft von ADNOC mit Pachtrechten an 38 Gaspipelines mit einer Gesamtlänge von 982 Kilometern. Im Juli 2020 investierte ein Konsortium globaler Investoren, dem Global Infrastructure Partners, Brookfield Asset Management, Singapurs Staatsfonds GIC, Ontario Teachers' Pension Plan Board, NH Investment & Securities und Snam (das Konsortium) angehören, 10,1 Milliarden Dollar für eine gemeinsame 49%-Beteiligung an denselben ausgewählten ADNOC-Gasleitungs-Infrastrukturanlagen.

ADNOC hat sich bei vielen seiner Investitionsmöglichkeiten um eine Kombination aus internationalen und inländischen institutionellen Anlegern bemüht, z.B. bei seinem bahnbrechenden Ölpipeline-Investitionsabkommen, das im September 2019 geschlossen wurde. Mit der Aufnahme dieser inländischen Investoren kann ADNOC auch neue Pools langfristigen Eigenkapitals erschließen und gleichzeitig die Betriebs- und Eigentumskontrolle über die im Rahmen des Investitionsabkommens enthaltenen Vermögenswerte behalten.

Dr. Sultan Al Jaber, Minister für Industrie und Hochtechnologie der Vereinigten Arabischen Emirate und CEO der ADNOC-Gruppe, kommentierte die Transaktion wie folgt: "Wir freuen uns über die erneute Partnerschaft mit dem Pensionsfonds von Abu Dhabi und der ADQ. Mit der Aufnahme dieser hochkarätigen VAE-Investoren als Partner unseres globalen Investorenkonsortiums bei dieser bahnbrechenden Energieinfrastruktur-Investition setzen wir neue Maßstäbe für führende globale und inländische institutionelle Investoren bei der Bereitstellung von langfristigem Beteiligungskapital für wichtige ADNOC-Energieinfrastrukturanlagen.

"Durch die erneute Partnerschaft mit dem Abu Dhabi Pension Fund, dem Verwahrer und Investor der Ersparnisse und des langfristigen Wohlstands der Bürger der VAE, spielt ADNOC eine entscheidende Rolle bei der Sicherung des finanziellen Wohlergehens der Gemeinschaft der VAE und ihrer Bevölkerung. Diese Folgeinvestition wird sowohl für den Pensionsfonds von Abu Dhabi als auch für die Stakeholder der ADQ einen stabilen, langfristigen Wert und Ertrag generieren. Ihr Engagement verdeutlicht und unterstreicht die Attraktivität und das langfristige Wertschöpfungspotenzial unserer einzigartigen Energieanlagen für die globale Investitionsgemeinschaft und stärkt die Rolle der ADNOC als treibende Kraft bei der Gewinnung von erstklassigem globalen institutionellen Kapital in Abu Dhabi und den VAE.

ADPF und ADQ erhalten zusammen mit den anderen führenden globalen institutionellen Anlegern Zugang zu einer einzigartigen Gelegenheit, in hochwertige Energieinfrastrukturanlagen mit einem attraktiven Risikoprofil zu investieren, die stabile Cashflows generieren, was die anhaltend starke Nachfrage der globalen und inländischen Investorengemeinschaft nach ADNOCs einzigartiger und erstklassiger Anlagenbasis verdeutlicht. Für ADPF ist dies die zweite Investitionspartnerschaft in die Infrastrukturanlagen von ADNOC, nach der im April 2019 angekündigten Investition von 300 Millionen US-Dollar in ausgewählte ADNOC-Ölpipelines. Im Juli 2020 unterzeichneten ADNOC und ADQ eine Joint-Venture-Vereinbarung zur Schaffung einer neuen Investitionsplattform zur Finanzierung und Überwachung der Entwicklung von Industrieprojekten innerhalb des geplanten Ruwais Derivatives Park.

Khalaf Abdullah Rahma Al Hammadi, Generaldirektor des Pensionsfonds von Abu Dhabi, sagte: "Der Fonds ist bestrebt, die Richtlinien der weisen Führung der VAE umzusetzen und die Vision der Regierung von Abu Dhabi zu verwirklichen, die darauf abzielt, starke Partnerschaften zwischen wichtigen nationalen Institutionen aufzubauen, um die nationale Wirtschaft zu unterstützen und den größtmöglichen Nutzen zu erzielen.

"Diese Vereinbarung folgt auf die erfolgreiche Investitionszusammenarbeit zwischen dem Fonds und der ADNOC im Bereich der Ölpipeline-Infrastruktur, die im vergangenen Jahr abgeschlossen wurde und eine bedeutende Veränderung in der Qualität der Investitionen des Fonds bedeutete. Der Fonds ist bestrebt, seine strategische Partnerschaft mit der ADNOC zu stärken, um sein Investitionsportfolio weiter zu diversifizieren und langfristige Renditen für seine Stakeholder zu erzielen.

Mohamed Hassan Alsuwaidi, CEO der ADQ, kommentierte: "Die ADQ investiert in eine Gruppe von Midstream-Infrastrukturanlagen, die im Mittelpunkt von Abu Dhabis Ziel stehen, die Gasautarkie zu erreichen und ein Nettoexporteur von Gas zu werden. Unsere strategische Investition in die Gasinfrastruktur der ADNOC bietet uns die Möglichkeit für stabile, vorhersehbare Cashflows. Im Einklang mit unserem Auftrag, Werte für Abu Dhabi zu schaffen, bauen wir unsere Beziehung zu ADNOC und seiner Infrastruktur von Weltrang im Emirat weiter aus".

Seit der Ankündigung der Erweiterung seines Partnerschafts- und Investitionsmodells und des proaktiveren Wertmanagements seiner Vermögenswerte und seines Kapitals im Jahr 2017 ist ADNOC erstmals auf den Fremdkapitalmärkten aufgetreten und hat eine Anleihe in Höhe von 3 Milliarden US-Dollar emittiert, die durch die Abu Dhabi Crude Oil Pipeline besichert ist; ADNOC Distribution ist teilweise an die Börse gegangen, der erste Börsengang eines Unternehmens der ADNOC-Gruppe überhaupt; und ist mehrere strategische Investitionspartnerschaften u.a. in den Bereichen Bohren, Raffinieren, Düngemittel und Handel eingegangen. Darüber hinaus schloss ADNOC vor kurzem innovative Investitionspartnerschaften mit führenden globalen institutionellen Investoren und Betreibern sowohl für seine Öl- und Gaspipelines als auch für die strategische Infrastruktur außerhalb des Öl- und Gasbereichs.

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

http://wam.ae/en/details/1395302877599

WAM/German