Dienstag 01 Dezember 2020 - 4:19:39 pm

EL AL Israel Airlines und Etihad Airways wollen nach Unterzeichnung des MoU eine stärkere Zusammenarbeit prüfen

  • 121888713_10159041760919905_8334139410829814962_o
  • ebnzmprx0aa-gki

ABU DHABI, 19. November 2020 (WAM) -- EL AL Israel Airlines, die nationale Fluggesellschaft Israels, und Etihad Airways, die nationale Fluggesellschaft der VAE, wollen nach der Unterzeichnung einer virtuellen Absichtserklärung (Memorandum of Understanding, MoU) die Zusammenarbeit vertiefen.

Die weitreichende Absichtserklärung erstreckt sich auf die Einführung gemeinsamer Codeshare-Dienste zwischen Abu Dhabi und Tel Aviv sowie auf die globalen Flugnetze jenseits der Drehkreuze der beiden Fluggesellschaften, sagte Etihad Airways in einer Erklärung am Donnerstag.

Das Abkommen enthält auch Pläne für eine stärkere kommerzielle Zusammenarbeit in den Bereichen Fracht, Technik, Loyalität, Destinationsmanagement und die optimale Nutzung der Ausbildungseinrichtungen für Piloten und Kabinenpersonal.

Die Absichtserklärung wurde virtuell von Tony Douglas, Group Chief Executive Officer der Etihad Aviation Group, und Gonen Usishkin, Chief Executive Officer von EL AL Israel Airlines, unterzeichnet.

Douglas kommentierte die Absichtserklärung wie folgt: "Nach dem historischen Flug von EL AL nach Abu Dhabi, dem ersten Flug zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten überhaupt, bildet diese Absichtserklärung die Grundlage dessen, was wir uns als eine starke, anhaltende Beziehung zwischen Abu Dhabi und Tel Aviv vorstellen. Wir freuen uns darauf, Möglichkeiten zu prüfen, wie die beiden Fluggesellschaften - Etihad und EL AL - enger zusammenarbeiten können, um den Geschäftsbetrieb zu verbessern und die Erfahrungen unserer Gäste zu erweitern.

Im Gegenzug erklärte Usishkin: "Nach der Normalisierung der diplomatischen Beziehungen zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten bietet sich uns eine großartige Gelegenheit, die Möglichkeit einer Zusammenarbeit mit Etihad Airways zu prüfen. Diese Absichtserklärung ist erst der Anfang, und wir glauben, dass die beiden Fluggesellschaften gemeinsam in der Lage sein werden, unseren gemeinsamen Kunden das bestmögliche Produkt und den bestmöglichen Service zu bieten. Schon jetzt sprechen die gemeinsamen Ziele, die wir skizziert haben, für den Erfolg unserer zukünftigen Zusammenarbeit".

Zusätzlich zu den Codeshare-Operationen werden die Teams der Treueprogramme Etihad Guest und EL AL Matmid die gegenseitigen Verdienstmöglichkeiten für ihre Mitglieder sowie weitere Vorteile untersuchen. Die Destinationsmanagement-Teams der Fluggesellschaften werden auch zusammenarbeiten, um den wechselseitigen Einreiseverkehr nach Abu Dhabi und Tel Aviv zu fördern.

Die Technik- und Frachtabteilungen beider Fluggesellschaften werden ebenfalls Gespräche über eine engere Zusammenarbeit aufnehmen. Diese Gespräche würden sich mit der Optimierung der MRO-Möglichkeiten (Maintenance, Repair and Overhaul) sowie mit Möglichkeiten zur Steigerung des Frachtverkehrsaufkommens von und nach Abu Dhabi und Tel Aviv und über die kombinierten Netzwerke der Fluggesellschaften befassen.

Etihad Airways kündigte diese Woche seine Absicht an, ab 28. März 2021 tägliche Flüge zwischen Abu Dhabi und Tel Aviv aufzunehmen.

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

http://www.wam.ae/en/details/1395302887912

WAM/German