Sonntag 28 Februar 2021 - 5:05:24 am

Maktoum bin Mohammed eröffnet Gulfood 2021

  • مكتوم بن محمد يفتتح فعاليات معرض جلفود 2021
  • مكتوم بن محمد يفتتح فعاليات معرض جلفود 2021
  • مكتوم بن محمد يفتتح فعاليات معرض جلفود 2021
  • مكتوم بن محمد يفتتح فعاليات معرض جلفود 2021
  • مكتوم بن محمد يفتتح فعاليات معرض جلفود 2021
  • مكتوم بن محمد يفتتح فعاليات معرض جلفود 2021

DUBAI, 21. Februar 2021 (WAM) -- S.H. Sheikh Maktoum bin Mohammed bin Rashid Al Maktoum, stellvertretender Herrscher von Dubai, sagte heute, dass die Vision Seiner Hoheit Sheikh Mohammed bin Rashid Al Maktoum, Vizepräsident und Premierminister der VAE und Herrscher von Dubai, weiterhin die Entwicklung von Dubais Wertangebot und unterstützendem Umfeld für Unternehmen leitet. Unter der Führung von Scheich Mohammed hat Dubai seine Partnerschaft mit dem lokalen und globalen Privatsektor weiter verstärkt, um Wachstum und Entwicklung zu erneuern. Diese Partnerschaft war ein Schlüsselfaktor für die Fähigkeit des Emirats, entscheidende Maßnahmen zu ergreifen, um die aus der Pandemie resultierenden Herausforderungen zu erleichtern und eine schnelle Erholung voranzutreiben.

Dubais Führung hat sich verpflichtet, dem Privatsektor dabei zu helfen, die Wachstumsdynamik in allen Bereichen zu erhöhen, einschließlich des Sektors für Meetings, Incentives, Konferenzen und Ausstellungen (MICE), betonte er.

Scheich Maktoum bin Mohammed äußerte sich anlässlich der Eröffnung der 26. Ausgabe der Gulfood 2021 im Dubai World Trade Centre (DWTC). Die bahnbrechende fünftägige Messe, die erste globale F&B-Veranstaltung, die in den letzten 12 Monaten stattgefunden hat, hat 2.500 Unternehmen aus 85 Ländern angezogen und damit ihre Position als wichtige globale Veranstaltung der F&B-Branche gestärkt.

Der stellvertretende Herrscher von Dubai sagte, dass das Emirat dank seiner wissenschaftlich fundierten strategischen Planung und der kontinuierlichen Überwachung der Daten, die sich aus der aktuellen Situation ergeben, flexibel, schnell und entschlossen auf die sich schnell ändernden Entwicklungen reagieren kann. Dubai biete weiterhin die ideale Basis für globale Unternehmen, um Chancen nicht nur in der Region, sondern auch in den umliegenden, am schnellsten wachsenden Märkten der Welt zu nutzen, sagte er.

S.H. besuchte den italienischen Pavillon, einen der größten Pavillons auf der diesjährigen Gulfood, mit mehr als 120 Unternehmen, die Italiens innovative Initiativen und Produkte präsentieren, die sich auf nachhaltige und gesunde Lebensmittel konzentrieren. Italien exportiert diese Produkte jährlich im Wert von etwa 5 Milliarden Dollar. Der stellvertretende Herrscher von Dubai besuchte auch den Pavillon von Frankreich, einem der führenden Handelspartner der VAE im Lebensmittelbereich. Die 30 französischen Unternehmen, die an der Veranstaltung teilnehmen, versuchen, ihre Beziehungen zu den wichtigsten F&B-Herstellern und -Produzenten der Region zu stärken.

Scheich Maktoum bin Mohammed lobte die Maßnahmen, die das Dubai World Trade Centre getroffen hat, um die Sicherheit aller Aussteller und Besucher zu gewährleisten. Diese Maßnahmen stehen im Einklang mit Dubais Bestrebungen, die höchsten Standards von Präventivprotokollen in allen Wirtschaftssektoren zu gewährleisten, und seiner Strategie, die Geschäftstätigkeit und das Wachstum wiederzubeleben, sagte Seine Hoheit.

"Wir sind sehr dankbar für die Führung Seiner Hoheit Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum, da wir die globale Lebensmittelindustrie bei dieser mit Spannung erwarteten 26. Ausgabe der Gulfood zusammenbringen. Das Vertrauen der Industrie in die Gulfood spiegelt das Vertrauen in Dubai als strategisches Tor für den globalen F&B-Handel, seine Vision, die größten Erfolgsmacher und klügsten Köpfe aus etablierten und neuen Märkten zusammenzubringen, und seine Fähigkeit, mit gutem Beispiel voranzugehen, indem es ein sicheres Geschäftsumfeld von Angesicht zu Angesicht bietet", sagte Helal Saeed Almarri, Generaldirektor der Dubai World Trade Centre Authority (DWTCA) und des Dubai Department of Tourism and Commerce Marketing (DTCM).

Mit der rechtzeitigen Rückkehr der Messe und der Verpflichtung des DWTC zu strengen Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen haben die Unternehmen die Aussicht, sich frühzeitig Aufträge zu sichern, um den entscheidenden First-Mover-Vorteil zu erlangen. Die Gulfood wird die Bemühungen der Branche unterstützen, ein transformatives Jahr zu schaffen.

Der Gulfood Innovation Summit, der vom 22. bis 24. Februar stattfindet, wird die weltweit führenden Regierungsvertreter, Lebensmittelwissenschaftler, Analysten, einflussreiche Köche und Pioniere der Branche versammeln, um Innovationen zu diskutieren und zu erforschen, die darauf abzielen, die Zukunft der Lebensmittel zu revolutionieren.

Die nationale Ernährungssicherheitsstrategie der VAE wird eines der Hauptthemen des Gipfels sein. Weitere Branchenthemen sind die Anpassung an einen gesünderen, nachhaltigen Lebensstil, Möglichkeiten der Lieferkette, Tourismus und Einzelhandel sowie die Nutzung neuer und zukünftiger Lebensmitteltechnologien.

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

http://wam.ae/en/details/1395302912115

WAM/German