Sonntag 18 April 2021 - 9:26:55 pm

VAE-Streitkräfte unterzeichnen auf der IDEX und NAVDEX in drei Tagen Geschäfte im Wert von 17,913 Mrd. AED

Video Bild

ABU DHABI, 23. Februar 2021 (WAM) -- Am dritten Tag der Internationalen Verteidigungsmesse (IDEX) und der Marine-Verteidigungsmesse (NAVDEX) 2021 haben die VAE-Streitkräfte 12 neue Verträge im Wert von 5,589 Mrd. AED mit lokalen und internationalen Unternehmen unterzeichnet.

Der Gesamtwert der auf der IDEX und NAVDEX 2021 unterzeichneten Verträge beträgt nun 17,913 Mrd. AED.

Brigadegeneral Mohammed Al Hassani, offizieller Sprecher der Messen IDEX und NAVDEX, sagte: "Die Gesamtsumme der mit internationalen Parteien unterzeichneten Verträge belief sich auf 1,164 Milliarden AED, was 21 Prozent des Gesamtwertes der heutigen Geschäfte entspricht, und 4,425 Milliarden AED wurden mit VAE-Unternehmen vereinbart, was 79 Prozent des Gesamtwertes der heutigen Geschäfte entspricht."

"Sechs Verträge wurden an internationale Unternehmen vergeben, und sechs Vereinbarungen wurden mit in den VAE ansässigen Unternehmen umgesetzt. Insgesamt wurden 12 Deals unterzeichnet", fügte er hinzu.

Die Geschäfte wurden heute während einer Pressekonferenz in Anwesenheit von Marinestabschef Oberst Fahed Nasser Al Thehli und Oberstleutnant Maya Rashid Almazrouei, Sprecher der IDEX und NAVDEX 2021, bekannt gegeben.

Marinestabschef Oberst Fahed Nasser Al Thehli, offizieller Sprecher der NAVDEX, kommentierte: "Zu den bedeutenden Abschlüssen mit Unternehmen aus den VAE gehört heute der Vertrag, der mit der 'Yas Holding LCC' über den Kauf von koreanischen CHUNMOO-Werfern und -Raketen im Wert von 2.955.292.542 AED geschlossen wurde. Zu den weiteren Verträgen gehören Vereinbarungen mit der 'Abu Dhabi Ship Building Company', die technische Unterstützungsleistungen für Marineschiffe und Schiffe im Wert von 650.000.000 AED erbringt.

"Darüber hinaus haben wir Verträge mit 'Vallo Equipment Spare Parts Trading' unterzeichnet, die technische Unterstützung und die Lieferung von Ersatzteilen für das General Maintenance Corps im Wert von 60.000.000 AED anbieten. Wir haben 'Unilux Heavy Equipment Spare Parts' angeheuert, die technische Unterstützung für das General Maintenance Corps im Wert von AED 30.000.000 leisten.

"Des Weiteren wurden Verträge mit der 'Abu Dhabi Aviation Company' geschlossen, die den Betrieb und das Management von Such- und Rettungsflugzeugen für das Joint Aviation Command im Wert von 173.500.000 AED übernimmt. Außerdem wurden Verträge mit 'Etimad Strategic Security Solutions LCC' geschlossen, die technische Unterstützung für Sicherheitssysteme im Wert von 556.271.790 AED bereitstellt."

Oberstleutnant Staff Maya Rashid Almazrouei kommentierte: "Zu den herausragenden internationalen Geschäften gehören Verträge mit 'HARRIS INTERNATIONAL INC', die automatisierte Kommando- und Kontrollprojekte im Wert von 651.519.997 AED umsetzen, sowie ein erneuter Vertrag mit 'ELETTRONICA S.P.A', der technische Unterstützung für die Aufklärung des Luftverteidigungskommandos im Wert von 289.394.300 AED bietet.

Außerdem haben wir einen Vertrag mit THE BOEING COMPANY" unterzeichnet, der die Wartung von C-17-Simulatoren für das Luftverteidigungskommando im Wert von 112.966.788 AED vorsieht. Wir haben 'THALES LAS FRANCE SAS' beauftragt, Ersatzteile für Radarsysteme für das Luftverteidigungskommando zu beschaffen, im Gesamtwert von 66.432.037 AED.

"Es wurden auch Verträge mit 'Rheinmetall Man Military Vehicles' abgeschlossen, die Wartung und technische Beratung im Wert von 40.700.000 AED beinhalten. Weitere Verträge wurden mit der 'STATE COMPANY UKROBORNSERVICE' abgeschlossen, die Schulungen im Bereich Cyberspace für 2.938.400 AED anbietet."

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

http://wam.ae/en/details/1395302912921

WAM/German