Montag 10 Mai 2021 - 11:18:01 am

ADGM und israelische Behörde für Unternehmen unterzeichnen Erklärung zur Zusammenarbeit


ABU DHABI, 16. März 2021 (WAM) -- Die Abu Dhabi Global Market (ADGM) Registration Authority (RA) und der Registrar of Companies in der Israeli Corporations Authority haben eine Kooperationserklärung (Statement of Co-operation, SoC) unterzeichnet, um den Zustrom von Geschäftsmöglichkeiten zwischen beiden Jurisdiktionen zu erleichtern und ihre jeweiligen Registrierungsfunktionen zu verbessern, so die Regulierungsbehörden in einer Erklärung.

Das MoU wurde von Dhaher bin Dhaher Al Mheiri, Chief Executive Officer der ADGM Registration Authority, und Sigal Golan Atir, Registrar of Companies in der israelischen Corporations Authority, unterzeichnet.

Das SoC wird darauf abzielen, eine engere und breitere Partnerschaft zwischen israelischen und VAE-Unternehmen und -Firmen zu fördern. Es wird auch den Austausch von Fachwissen und die gegenseitige Unterstützung zwischen den Behörden ermöglichen, was notwendig ist, um die Erfüllung der Aufgaben der jeweiligen Registrierungsbehörden zu erleichtern.

Dhaher bin Dhaher Al Mheiri, CEO der ADGM-Registrierungsbehörde, kommentierte die Vereinbarung wie folgt: "Angesichts der bedeutsamen Unterzeichnung des Abraham-Abkommens durch die VAE freuen wir uns bei der ADGM, mit dem Registrar of Companies der israelischen Behörde für Unternehmen zusammenzuarbeiten, um die Vorteile, die sich aus dem Ausbau der gemeinsamen Beziehungen dieser beiden Jurisdiktionen ergeben, zu erleichtern und zu realisieren. Wir sind zuversichtlich, dass diese Vereinbarung zu fruchtbaren Ergebnissen für Unternehmen mit Sitz sowohl in den VAE als auch in Israel führen wird und als Tor zu wertvollen Expansions- und Investitionsmöglichkeiten in beiden florierenden Geschäftszentren und der gesamten Region dient.

Diese Vereinbarung ist ein weiterer Beweis für ADGMs kontinuierliche Bemühungen, unser weitreichendes Netzwerk an internationalen Partnern zu erweitern, in dem Israel ein wichtiger Akteur ist. Mit dem Abschluss dieser Vereinbarung wollen wir die Synergien zwischen unseren jeweiligen Jurisdiktionen in Bereichen mit hohem Potenzial wie FinTech und Unternehmertum sowie die fortschrittlichen regulatorischen Rahmenbedingungen beider Jurisdiktionen nutzen, um das gegenseitige Wachstum zu fördern."

Die Vereinbarung wurde unterzeichnet, nachdem man sich einig war, dass die Zusammenarbeit zwischen den Parteien angesichts des zu erwartenden großen Geschäftsvolumens zwischen den Ländern der beiden Jurisdiktionen verbessert werden muss.

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

http://wam.ae/en/details/1395302918830

WAM/German