Montag 10 Mai 2021 - 11:03:15 am

UAE Team Emirates' Pogacar besiegelt Tirreno-Adriatico-Sieg


ROM, 17. März 2021 (WAM) -- Tadej Pogacar hat mit einer souveränen Vorstellung seinen Sieg bei Tirreno-Adriatico besiegelt.

Nach seinem Solosieg in Prati di Tivo auf der 4. Etappe und der Übernahme des blauen Leadertrikots zeigte der 22-Jährige eine starke Leistung und baute seine Gesamtführung auf der 5.

Mit einem Vorsprung von 1'15'' auf seinen nächsten Verfolger Wout Van Aert (Jumbo-Visma) ging der slowenische Zeitfahrmeister in den letzten Tag und wusste, dass er eine gute Leistung abliefern musste, um die Führung auf dem 10 km langen Kurs um San Benedetto del Tronto zu behalten.

Der Etappensieg ging an Van Aert, Pogacar wurde 4. mit 12″ Rückstand auf den Sieger.

Zusammen mit der Gesamtwertung gewinnt Pogacar auch die Bergwertung und den Preis für den besten Nachwuchsfahrer.

Der Sieg bei Tirreno-Adriatico fügt sich in Pogacars fulminanten Saisonstart ein: angefangen mit seinem Sieg bei der UAE Tour, bei der die Mannschaft auch die Mannschaftswertung gewann. Pogacar wird nun eine kurze Pause einlegen, bevor er die Baskenland-Rundfahrt und die Ardennen-Klassiker ins Visier nimmt.

Pogacar sagte: "Es war eine harte Rennwoche. Dies ist eines der prestigeträchtigsten einwöchigen Rennen, deshalb bin ich wirklich glücklich, den Sieg zu holen. Ich habe die harte Woche heute in den Beinen gespürt, aber ich bin zufrieden mit meiner Fahrt. Jetzt werde ich mich ausruhen und mich auf das Baskenland vorbereiten."

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

http://wam.ae/en/details/1395302918995

WAM/German