Samstag 17 April 2021 - 10:05:51 am

EXKLUSIV: Laut Außenminister wollen China und die VAE die Produktion von "erschwinglichen" Impfstoffen vorantreiben und einen Mechanismus zur Erleichterung des internationalen Reiseverkehrs einrichten


Von Binsal Abdulkader ABU DHABI, 27. März 2021 (WAM) - China will mit den VAE zusammenarbeiten, um die gemeinsame Produktion von COVID-19-Impfstoffen zu beschleunigen, um sie für alle verfügbar und erschwinglich zu machen, sagte Pekings Spitzendiplomat der Emirates News Agency (WAM).

Die gemeinsamen Bemühungen können auch die Entwicklung einer multilateralen Zusammenarbeit zur Bekämpfung der Pandemie erkunden, insbesondere mit Ländern des Nahen Ostens und Afrikas, und einen internationalen Mechanismus zur Erleichterung des Reisens der Menschen einrichten, fügte der chinesische Außenminister Wang Yi in einem exklusiven Interview am Samstag hinzu.

Yi landete am Samstagabend aus dem Iran kommend in Abu Dhabi zu einem zweitägigen offiziellen Besuch im Rahmen einer Regionalreise. Er wird während des Besuchs Treffen mit hochrangigen emiratischen Beamten haben.

Gemeinsame Impfstoffproduktion vorantreiben "Ich möchte sagen, dass China sicherstellt, mit den VAE zusammenzuarbeiten, um die Kooperation zwischen den beiden Ländern fortzusetzen. Erstens werden wir daran arbeiten, die bilaterale Produktion der Impfstoffe zu beschleunigen, um sicherzustellen, dass die Impfstoffe verfügbar und bezahlbar sind", sagte er.

Der Außenminister wies darauf hin, dass die Zusammenarbeit zwischen China und den VAE in eine neue Phase eingetreten ist, da es beiden Parteien gelungen ist, klinische Studien der Phase III mit dem weltweit ersten inaktivierten Impfstoff COVID-19 durchzuführen.

Er bezog sich auf die Tatsache, dass die VAE das erste Land der Welt waren, das den in China hergestellten Impfstoff von Sinopharm am 9. Dezember 2020 zugelassen hat, nachdem die Studie im Land am 23. Juni 2020 begonnen wurde.

"Diese Bemühungen kamen nicht nur dem chinesischen Volk und den VAE zugute, sondern der ganzen Welt in ihrem Kampf gegen die Pandemie", sagte er. "Die Zusammenarbeit zwischen den VAE und China während der COVID-19-Pandemie symbolisiert das tiefe Vertrauen zwischen den beiden Ländern."

Multilaterale Zusammenarbeit und internationaler Reisemechanismus Über den zweiten Aspekt der Zusammenarbeit mit den VAE sagte der chinesische Spitzendiplomat: "Wir werden daran arbeiten, die Möglichkeiten für die Entwicklung einer multilateralen Zusammenarbeit zur Bekämpfung der Pandemie zu erkunden, insbesondere mit den Ländern des Nahen Ostens und Afrikas, wenn es um die Impfstoffe geht."

Der dritte Teil wird die Zusammenarbeit sein, um einen internationalen Mechanismus zum Austausch der Impfzertifikate zu etablieren, der den Menschen das Reisen als Teil der Vorsichtsmaßnahmen zur Eindämmung des Virus erleichtern würde, verriet Yi.

Die symbolische Solidarität der VAE berührte die Herzen der Chinesen "Wir sind zuversichtlich, dass es aufgrund der bilateralen Bemühungen zwischen China und den VAE mehr und bessere Ergebnisse bei der Bekämpfung der Pandemie geben wird, die auch zu einem stärkeren internationalen Rhythmus führen werden", betonte der Minister.

Yi würdigte die Gesten der Solidarität der VAE mit China während der Pandemie.

"Zum Beispiel wurde ein ermutigender Spruch wie 'Bleib stark, Wuhan' auf dem Burj Khalifa beleuchtet. Außerdem hat Seine Hoheit Scheich Mohamed bin Zayed am 4. April 2020, Chinas nationalem Trauertag [für die Opfer von COVID-19], auf seinem offiziellen Twitter-Account Tweets auf Chinesisch, Englisch und Arabisch gepostet, in denen er den chinesischen Märtyrern und Opfern während dieser Pandemie sein Beileid aussprach, ein Schritt, der einen großen Eindruck in den Herzen des chinesischen Volkes hinterlassen hat", sagte er.

Große Harmonie zwischen zwei Ländern "Während dieses Besuchs werde ich mich mit emiratischen Beamten treffen, um die große Harmonie zwischen den beiden Ländern zu diskutieren. Wir werden das Gleichgewicht zwischen Chinas Bestrebungen, eine neue Entwicklungsgleichung herzustellen, und der Entwicklungsstrategie der VAE für die nächsten 50 Jahre in einer Weise verbessern, die eine auf bilateralen Vorteilen und Interessen basierende Zusammenarbeit stärken würde", erklärte Yi.

"Wir werden auch die Kommunikation und Zusammenarbeit mit den VAE vertiefen, um Frieden und Stabilität im Nahen Osten und am Golf zu bewahren. Wir begrüßen die effektive und konstruktive Rolle der VAE in den regionalen Angelegenheiten."

Die VAE seien in China ein bekanntes Land und die Chinesen schätzten die Art und Weise, wie sich dieses Land modernisiert und gleichzeitig Traditionen, Toleranz, Koexistenz und Offenheit bewahrt habe, so der Außenminister.

Die VAE sind ein enger Freund Chinas im Nahen Osten, der Golfregion und der arabischen und muslimischen Welt. "Sie sind auch ein guter Freund Chinas, um sich in internationalen Angelegenheiten zu verbinden und zu kooperieren. Die bilateralen Beziehungen zwischen den beiden Ländern werden immer stärker."

Beziehungen, die auf Kreativität und Pragmatismus beruhen Die erfolgreichen Besuche und Treffen zwischen dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping und dem Kronprinzen von Abu Dhabi, Seiner Hoheit Sheikh Mohamed bin Zayed Al Nahyan, spiegeln ein solides politisches Vertrauen wider, sagte Yi.

"Die konsequente bilaterale Unterstützung für die zentralen nationalen Interessen der beiden Länder sowie die Solidarität in schwierigen Zeiten haben die Bedeutung einer umfassenden strategischen Partnerschaft wahrhaftig verkörpert", erklärte er.

Bei der Zusammenarbeit zwischen China und den VAE sei es immer um Kreativität und Pragmatismus gegangen, versicherte der Minister. "Wir haben in den Bereichen Impfstoffe COVID-19, konventionelle Energie, Wirtschaft, Handel, Investitionen, 5G, Big Data, KI und andere Hightech-Tools sowie Infrastruktur zusammengearbeitet."

"Die beiden Länder wollten schon immer ihre Zusammenarbeit verstärken und neue Wege erschließen, die den beiden Völkern zugutekommen", fuhr er fort.

Zwischenmenschliche Beziehungen Mehr als 220.000 chinesische Staatsangehörige leben in den VAE. Im Jahr 2019 besuchten etwa zwei Millionen chinesische Touristen die VAE, verriet der Minister und fügte hinzu, dass die zwischenmenschlichen Beziehungen zu einer Brücke der Freundschaft zwischen den beiden Ländern geworden sind.

"Da die Eindämmung der aktuellen Pandemie und die Vorsichtsmaßnahmen voranschreiten und die Dubai Expo näher rückt, sind wir sicher, dass die VAE weiterhin ein wichtiges Ziel für die chinesischen Touristen sein werden", sagte er.

Übersetzt von: Magdy Elserougy.

http://wam.ae/en/details/1395302921907

WAM/German