Sonntag 09 Mai 2021 - 2:43:00 pm

Suhail Al Mazrouei stellt einen Fahrplan für das Management des Energie-, Wohnungs-, Infrastruktur- und Transportsektors vor


ABU DHABI, 11. April 2021 (WAM) -- Suhail bin Mohammed Al Mazrouei, der Minister für Energie und Infrastruktur der VAE, hat eine umfassende Entwicklungs-Roadmap für die vom Ministerium beaufsichtigten Sektoren enthüllt, die den Energie-, Wohnungs-, Transport- und Infrastrukturbereich umfasst.

Al Mazrouei sagte, dass das Ministerium klare Arbeitsrichtungen entworfen hat, die die globale Führung des Landes - insbesondere in den vier Sektoren - in den nächsten 50 Jahren garantieren.

In einem Interview mit der Emirates News Agency (WAM) bekräftigte Al Mazrouei, dass das Ministerium ehrgeizige Pläne für den Wohnungsbau hat, die mit den Richtlinien der Führung der VAE übereinstimmen, um den Bürgern menschenwürdige Lebensbedingungen zu bieten und ihren Wohlstand und ihr Glück zu sichern.

Der VAE-Minister kündigte auch die Fertigstellung einer Studie an, die den Bedarf an Wohnraum im ganzen Land untersuchen soll, basierend auf der Verfügbarkeit von Grundstücken und dem Angebot an Wohnraum bis 2040, mit dem Ziel, die Nachfrage und das Angebot in jedem Emirat zu bestimmen.

Er betonte, dass das Ministerium den Finanzierungsbedarf für Wohnungsbauprojekte in Übereinstimmung mit der Vision der VAE überwacht.

Al Mazrouei erklärte, dass zu den Zielen des Ministeriums im Energiesektor die Stärkung der Zusammenarbeit mit relevanten Stellen für die Nachhaltigkeit des Energiesektors und der petrochemischen Industrie gehört.

Dies soll durch die Einführung energieeffizienter Systeme in Industrie- und Bergbauanlagen, den Erlass von Gesetzen und Vorschriften, die jeden dazu ermutigen, saubere Energie zu produzieren, und die Befähigung und Entwicklung nationaler Kader, die in diesem Sektor arbeiten, durch die Zusammenarbeit mit spezialisierten Instituten und Zentren für geologische Forschung und Entwicklung erreicht werden, bemerkte er.

Al Mazrouei bekräftigte, dass zu den Plänen des Ministeriums die verstärkte Ausrichtung des Landes auf erneuerbare Energien oder saubere alternative Energien gehöre, "wie die Kernenergie, die eine sichere, umweltfreundliche und zuverlässige Technologie verwendet, eine ideale Wahl für das Land geworden ist."

Was den Infrastruktursektor betrifft, sagte er, dass das Ministerium einen viergliedrigen Infrastrukturplan für die nächsten 50 Jahre entworfen hat. Der erste beinhaltet die Untersuchung der aktuellen Infrastruktursituation, während der zweite sich auf Risiken und zukünftige Trends konzentriert, der dritte befasst sich mit politischen Maßnahmen und Befähiger und der vierte zielt auf Integration und Partnerschaft.

Der Beamte hob hervor, dass das Ministerium daran arbeitet, die digitale Identität in der Infrastruktur, den demografischen Wandel und die Urbanisierung, die Entwicklung, Investitionen und die Wirtschaft sowie interaktive Smart Cities und eine widerstandsfähige Infrastruktur zu fördern.

Er erklärte, dass das Ministerium darauf abzielt, sichere, integrierte und nachhaltige Verkehrsnetze zu entwerfen, die fortschrittliche Technologien nutzen, zur Sicherstellung der sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung beitragen, den Geschäftsverkehr erleichtern und die Ziele der nachhaltigen Entwicklung, Glück und Lebensqualität für alle erreichen.

"Eine unserer legislativen und regulatorischen Prioritäten in Bezug auf den Transportsektor ist derzeit die Vervollständigung des legislativen und regulatorischen Rahmens für das entstehende föderale Eisenbahnsystem im Land, das in eine neue Phase eintritt. Es wird bemerkenswerte positive Auswirkungen auf die verschiedenen logistischen Aspekte des Gütertransports auf nationaler und regionaler Ebene haben", bemerkte er.

Der Minister fuhr fort: "Mit Fertigstellung meinen wir hier die Festlegung der Ausführungsbestimmungen für das Bundesgesetz Nr. (8) von 2020 über die Organisation der Eisenbahnen, um seine Umsetzung und das Erreichen seiner Ziele auf optimale Weise zu gewährleisten."

Al Mazrouei bekräftigte, dass das Jahr 2021 das goldene Jubiläum der VAE markiert, "was uns näher an die Hundertjahrfeier der VAE im Jahr 2071 und den Traum einer globalen Führungsrolle in verschiedenen Bereichen bringt. Dies erfordert von uns allen, dass wir mit einer zukunftsorientierten Vision arbeiten, die in der Lage ist, Herausforderungen zu antizipieren und sie in Chancen zu verwandeln, die die Vision der VAE-Regierung unterstützen."

Er schloss mit den Worten, dass die vom Ministerium für Energie und Infrastruktur geleiteten Entwicklungsprojekte feste Schritte zur Stärkung der Position der VAE als globales Zentrum für Führung und nachhaltige Entwicklung sind.

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

http://wam.ae/en/details/1395302926212

WAM/German