Mittwoch 19 Mai 2021 - 7:13:19 am

VAE-Botschafter in den USA: Barakah ist ein wichtiger Bestandteil der Bemühungen der VAE, den Klimawandel zu bekämpfen


ABU DHABI, 12. April 2021 (WAM) -- Yousef Al Otaiba, Botschafter der VAE in den USA, hat die jüngste Ankündigung des Beginns des kommerziellen Betriebs von Block 1 des Kernkraftwerks Barakah kommentiert und bezeichnete dies als einen außergewöhnlichen Meilenstein" für die Mission der VAE, saubere und grüne Kernenergie zu entwickeln.

In einer Erklärung vom Montag sagte Al Otaiba: "Die Aufnahme des kommerziellen Betriebs des Kernkraftwerks Barakah ist ein bedeutender Erfolg, da die VAE das erste Land im Nahen Osten werden, das kohlenstofffreie Kernenergie betreibt. Der Klimawandel ist eine internationale Herausforderung und die VAE haben sich verpflichtet, diese Krise energisch anzugehen, indem sie ihren Energiemix diversifizieren und die Kohlenstoffemissionen bis 2030 um 23,5 Prozent reduzieren. Die Entwicklung eines sauberen und grünen Kernenergiesektors ist eine Schlüsselkomponente dieser Bemühungen."

"Vor über zwölf Jahren begann dieser historische Prozess, als die USA und die VAE ein geschichtsträchtiges bilaterales Abkommen zur zivilen nuklearen Zusammenarbeit unterzeichneten. Die VAE gingen freiwillig die größtmöglichen Nichtverbreitungsverpflichtungen ein und verzichteten auf die Anreicherung und Wiederaufbereitung von Kernmaterial im eigenen Land. Das wegweisende US-UAE 123-Abkommen bleibt ein Modell für die Entwicklung eines friedlichen und sicheren zivilen Kernenergieprogramms im Nahen Osten", fügte er hinzu.

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

https://www.wam.ae/en/details/1395302926463

WAM/German