Mittwoch 19 Mai 2021 - 7:30:17 am

DEWA spendet 10 Millionen AED für die Kampagne '100 Millionen Mahlzeiten'


DUBAI, 12. April 2021 (WAM) -- Die Dubai Electricity and Water Authority (DEWA) spendete heute 10 Mio. AED für die "100 Millionen Mahlzeiten"-Kampagne, die größte Essensaktion in der Region, um benachteiligte Einzelpersonen und Familien in 20 Ländern im Nahen Osten, Asien und Afrika während des Heiligen Monats Ramadan mit Lebensmittelpaketen zu versorgen.

Die Behörde folgt damit einer Einladung Seiner Hoheit Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum, Vizepräsident, Premierminister und Herrscher von Dubai, der alle Organisationen und Einzelpersonen innerhalb und außerhalb der VAE dazu aufgerufen hat, mit der Kampagne einen Beitrag zur Bekämpfung des weltweiten Hungers und der Unterernährung zu leisten.

Die Kampagne "100 Millionen Mahlzeiten", die von Mohammed bin Rashid Al Maktoum Global Initiatives (MBRGI) in Zusammenarbeit mit dem Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen organisiert wird, ermöglicht es allen Menschen und Organisationen, die Kosten für Grundnahrungsmittel ab 1 AED zu spenden - oder den Gegenwert der Zutaten, die für die Zubereitung einer Mahlzeit in den einkommensschwächsten Gemeinden in den begünstigten Ländern wie Uganda, Libanon, Ägypten, Sudan, Angola, Jordanien und Pakistan benötigt werden.

Saeed Mohammed Al Tayer, Geschäftsführer und CEO der DEWA, sagte: "Es gibt mehr als 52 Millionen unterernährte Menschen im Nahen Osten und in Nordafrika, und Frauen und Kinder machen den größten Anteil der von Hunger Betroffenen aus."

Er fügte hinzu: "Der Menschheit zu helfen ist das oberste Ziel dieser Kampagne. Dank einer wohlwollenden Führung und getragen von einem großzügigen Volk, können wir den Bedürftigsten helfen, die Benachteiligten unterstützen und den Schwachen während des heiligen Monats Ramadan beistehen. Zu dieser Kampagne beizutragen ist eine Ehre und ein Beweis für die humanitären Bemühungen, auf die die VAE stolz sind."

Spenden für die "100 Millionen Mahlzeiten"-Kampagne können über vier zugelassene Kanäle getätigt werden: Website, SMS, Banküberweisung und Call Center.

Über die Website www.100millionmeals.ae können Unternehmen und Einzelpersonen bereits ab 10 AED für 10 Mahlzeiten spenden, die Summe kann auf 500 AED steigen. Per Banküberweisung können auch Menschen innerhalb und außerhalb der VAE über die Dubai Islamic Bank (AE080240001520977815201) spenden.

Unternehmen und Personen mit Wohnsitz in den VAE können spenden, indem sie eine kurze Textnachricht per SMS an bestimmte Nummern in den Netzen von Du oder Etisalat in den VAE senden, die auf der Website aufgeführt sind, während größere Geldspenden über das Callcenter der Kampagne unter der gebührenfreien Nummer 8004999 getätigt werden können.

MBRGI hat sich mit dem Welternährungsprogramm, dem Food Banking Regional Network, dem Mohammed bin Rashid Al Maktoum Humanitarian and Charity Establishment (MBRCH) und humanitären Organisationen in den begünstigten Ländern zusammengetan, um sicherzustellen, dass die Lebensmittelpakete an unterversorgte Haushalte geliefert werden.

Die Kampagne "100 Millionen Mahlzeiten" wird von der MBRGI organisiert, die 2015 als Dach für mehr als 30 humanitäre, soziale und entwicklungspolitische Initiativen und Einrichtungen gegründet wurde, die von Seiner Hoheit Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum gefördert werden. Die Arbeit der Stiftung widmet sich der Unterstützung von Bedürftigen in humanitären Krisen und der Stärkung von benachteiligten Gemeinschaften durch langfristige Programme zum Aufbau von Kapazitäten.

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

http://wam.ae/en/details/1395302926610

WAM/German