Dienstag 15 Juni 2021 - 10:05:11 am

Die VAE richten aus Solidarität mit Indien die asiatische Boxmeisterschaft aus

  • مقرات المنظمات الدولية الرياضية تعزز من "القوة الناعمة" للإمارات
  • الاتحاد الأمريكي للملاكمة يعلن دعمه لمرشح الإمارات لرئاسة الاتحاد الدولي ويطالب الجميع بالتصويت له غدا
  • الإمارات تستضيف "آسيوية الملاكمة" دعما لحملة التضامن مع الهند
  • إنجازات غير مسبوقة لـ "آسيوي الملاكمة" في العام الأول من "الحقبة الإماراتية"

ABU DHABI, 27. April 2021 (WAM) -- Der Boxverband der VAE wird in Abstimmung mit dem indischen Boxverband und dem internationalen Boxverband (AIBA) die asiatische Boxmeisterschaft am 21. Mai 2021 in Dubai ausrichten.

Die Meisterschaft sollte am gleichen Datum in der indischen Hauptstadt Neu-Delhi stattfinden, aber die Situation mit dem Coronavirus (COVID-19) in Indien verhinderte die Durchführung der Veranstaltung.

Der Boxverband der VAE bot daraufhin an, die Veranstaltung aus Solidarität mit Indien auszurichten, und sowohl die General Authority for Sports als auch der asiatische Boxverband begrüßten diesen Schritt.

Anas Al Otaiba, Präsident des asiatischen und des emiratischen Verbandes, begrüßte die Austragung der Meisterschaft in den VAE, die den asiatischen Boxern, die sich für die Olympischen Spiele in Tokio qualifiziert haben, die Möglichkeit zur Teilnahme geben wird, damit sie sich auf die Olympischen Spiele im Juli vorbereiten können. Er wies auch darauf hin, dass die VAE befreundete Länder unterstützen und alle möglichen Ressourcen bereitstellen, um dem Sport zu dienen und die Region und den Kontinent bei der Überwindung der COVID-19-Pandemie anzuführen.

Hassan Al Hammadi, Generalsekretär des Boxverbandes der VAE, merkte an, dass die Generalbehörde für Sport bestätigt hat, dass sie alle notwendige Unterstützung bereitstellen wird, um die Veranstaltung zu einem Erfolg zu machen, und bestätigte, dass die Nationale Behörde für Notfall-, Krisen- und Katastrophenmanagement (NCEMA) und alle anderen relevanten Behörden angesprochen wurden, um die Veranstaltung zu unterstützen.

Er fügte hinzu, dass er sich heute mit Saeed Abdul Ghaffar, dem Generalsekretär der General Authority for Sports, getroffen habe, der betonte, dass die Behörde diesen Schritt begrüße und die notwendige logistische Unterstützung leisten werde, einschließlich der Unterstützung der zuständigen Behörden bei der Ausstellung von Einreisevisa für die teilnehmenden Teams, die im Royal Meridien Hotel in Dubai in der Nähe des Flughafens untergebracht werden.

Al Hammadi dankte anschließend der Behörde und Ghaffar für ihre Bemühungen um den Erfolg der emiratischen Sportprogramme, die den nationalen Sportsektor voranbringen und das regionale sportliche Ansehen der VAE stärken werden.

"Wir werden mit all unseren Partnern bei der Ausrichtung der asiatischen Boxmeisterschaft zusammenarbeiten und ihren Erfolg sicherstellen. Die Veranstaltung wird in 'Asian Boxing Championship, New Delhi-Dubai' umbenannt, da wir unsere Freunde in Indien unterstützen wollen", fügte er hinzu.

Übersetzt von: Magdy Elserougy.

http://www.wam.ae/en/details/1395302930299

WAM/German