Donnerstag 06 Mai 2021 - 10:11:25 pm

Gesundheitsminister prüft Erfahrungen der VAE mit COVID-19-Management und Governance


DUBAI, 3. Mai 2021 (WAM) -- Dr. Abdul Rahman bin Mohammad bin Nasser Al Owais, Minister für Gesundheit und Prävention, hielt kürzlich eine Reihe von virtuellen und physischen Treffen mit mehreren ausländischen Ministern und Botschaftern ab.

Bei den Treffen wurden Möglichkeiten zur Verbesserung der Zusammenarbeit, des Austauschs von Fachwissen und Erfahrungen im Gesundheitsbereich erörtert und die Bereitschaft der VAE betont, eine zentrale Rolle bei der Unterstützung der internationalen Bemühungen zur Bekämpfung von COVID-19 zu spielen, sichere und wirksame Hilfsgüter, Behandlungen und Impfstoffe bereitzustellen, einen gerechten Zugang dazu zu gewährleisten, den Genesungsprozess zu beschleunigen und die Ziele einer nachhaltigen Entwicklung des Gesundheitswesens zu unterstützen.

Jaan Reinhold, Botschafter von Estland in den VAE, war der erste Offizielle, der sich mit dem Minister der VAE traf.

Beide Seiten besprachen Möglichkeiten zur Förderung der Zusammenarbeit bei der Verwaltung von Gesundheitsdaten im Rahmen des Projekts der Weltgesundheitsorganisation und anderer globaler Partner zum Aufbau einer globalen und zuverlässigen Lösung zur Verwaltung der Impfkampagne.

In einem weiteren Treffen besprach Al Owais mit Avni Arifi, Botschafter des Kosovo in den VAE, die Möglichkeiten zur Verbesserung der bilateralen Beziehungen im Gesundheitswesen.

Al Owais erhielt auch ein Telefonat mit Armindo Daniel Tiago, Gesundheitsminister von Mosambik, in dem beide Seiten die Notwendigkeit eines Erfahrungsaustauschs über den Impfstoff COVID-19 vereinbarten. Der mosambikanische Minister bekundete das Interesse seines Landes, etwas über die Erfahrungen der VAE bei der Eindämmung der Pandemie und des nationalen Impfprogramms zu erfahren.

Bei seinem Treffen mit Kwon Yongwoo, Botschafter von Südkorea in den VAE, besprach Al Owais die bilaterale Zusammenarbeit im Gesundheitssektor und betonte die Notwendigkeit, die neuesten Lösungen im Bereich der Gesundheitstechnologie zu nutzen.

Der VAE-Minister traf sich auch mit Shaukat Ali Soudhan, dem Botschafter von Mauritius in den VAE, um über den Ausbau der Beziehungen zwischen den VAE und Mauritius, den Austausch von medizinischem Fachwissen und die Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen den Gesundheitseinrichtungen beider Länder zu sprechen. In der Zwischenzeit besprach er mit Hussain Bajis, Botschafter von Indonesien in den VAE, Möglichkeiten der Zusammenarbeit im Gesundheitsbereich, insbesondere über Mechanismen zur Begrenzung des Ausbruchs von COVID-19, sowie über Fragen der Impfung und Diagnose.

Bakhtiar Khaderovic Ibrahimov, Botschafter von Usbekistan in den VAE, war unter denjenigen, die Al Owais trafen. Beide Seiten betonten die Wichtigkeit des Ausbaus der bilateralen Beziehungen im Gesundheitswesen, die Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen den medizinischen Einrichtungen beider Länder und den Austausch von Fachwissen zur Bekämpfung der Pandemie.

Al Owais empfing auch Zvi Heifetz, Israels Sondergesandten für den Golf-Kooperationsrat, und die ihn begleitende Delegation. Bei dem Treffen wurden Möglichkeiten zur Stärkung der bilateralen Beziehungen auf der Grundlage des Kooperationsabkommens zwischen den VAE und Israel im Gesundheitsbereich erörtert, das die Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern insbesondere bei der Bekämpfung globaler Pandemien, dem Schutz medizinischer Daten, digitaler Gesundheit, künstlicher Intelligenz, Innovation und personalisierter Medizin fördern wird. Beide Seiten waren sich einig, dass ein Austausch von Fachwissen im Bereich der Impfung notwendig ist, insbesondere im Hinblick auf die Produktion des Impfstoffs "Hayat-Fax" durch die VAE.

"Die VAE stehen an der Spitze der Länder der Welt im Umgang mit der COVID-19-Pandemie, dank der vorausschauenden Vision der VAE, die darauf abzielt, die nationale Resilienz zu erhöhen, die Geschäftskontinuität zu erreichen und das Gesundheitssystem voranzubringen", sagte Al Owais.

Übersetzt von: Magdy Elserougy.

http://www.wam.ae/en/details/1395302932095

WAM/German