Dienstag 15 Juni 2021 - 10:23:59 am

OPEC-Fonds vergibt 10-Millionen-Dollar-Darlehen an die Bank of Maldives zur Wiederbelebung von Unternehmen im Tourismus


WIEN, 8. Juni 2021 (WAM) -- Der OPEC-Fonds für internationale Entwicklung (OFID) hat die Unterzeichnung eines Darlehensvertrags über 10 Millionen US-Dollar für den privaten Sektor mit der Bank of Maldives bekannt gegeben.

Nach Angaben des Fonds wird das Darlehen für die Weiterleitung an kleine und mittlere Unternehmen (KMU) verwendet, die im Tourismus und damit verbundenen Dienstleistungen auf den Malediven tätig sind, die von der COVID-19-Pandemie stark betroffen sind.

Die Bank of Maldives, als führender Kreditgeber für die Tourismusbranche und größtes Finanzinstitut auf den Malediven, wird dringend benötigtes Betriebskapital bereitstellen, das Unternehmen in der Tourismusbranche und verwandten Branchen zugute kommt.

Tim Sawyer, CEO und Managing Director der Bank of Maldives, kommentierte: "Die Finanzierung kommt zu einem günstigen Zeitpunkt, da wir die Ressourcen für unsere COVID-19-Reaktion für die von der Pandemie stark betroffenen Tourismus- und Wirtschaftssektoren verstärken. Wir haben schon früh die Führung übernommen, um die Auswirkungen von COVID-19 für Unternehmen zu mildern, und diese Unterstützung durch den OPEC-Fonds wird unsere Bemühungen unterstützen, während das Land seinen Weg der Erholung fortsetzt."

Dr. Abdulhamid Alkhalifa, Generaldirektor des OPEC-Fonds, sagte seinerseits: "Wir freuen uns, dass wir die Möglichkeit haben, die wirtschaftliche Erholung auf den Malediven nach der Pandemie zu unterstützen. Dieses Darlehen für den Privatsektor baut auf unserem etablierten Rahmen der Zusammenarbeit mit den Malediven auf, der bis ins Jahr 1977 zurückreicht und es dem OPEC-Fonds ermöglicht, seit Jahrzehnten Finanzierungen für den öffentlichen und privaten Sektor bereitzustellen, um wichtige Entwicklungsprojekte im Land zu unterstützen."

"Unser Darlehen wird dazu beitragen, Unternehmen wiederzubeleben und Arbeitsplätze zu erhalten, die für die Stabilität der lokalen Wirtschaft von entscheidender Bedeutung sind", bemerkte er.

Das Darlehen des OPEC-Fonds ist Teil einer Syndizierung, die von der IFC, einem Mitglied der Weltbankgruppe, geleitet wird. "Den Malediven bei der Wiederbelebung des Tourismus zu helfen, ist entscheidend für die belastbare Erholung der durch COVID-19 beeinträchtigten Wirtschaft", sagte Rosy Khanna, Regionaldirektorin der Financial Institutions Group für IFC Asien und Pazifik.

Der OPEC-Fonds vergibt seit Jahrzehnten Kredite an den öffentlichen und privaten Sektor auf den Malediven und finanziert Projekte in den Bereichen Transport, Multisektor, Wasser und Abwasser sowie Finanzwesen. Dieses jüngste Darlehen steht im Einklang mit dem COVID-19-Reaktionspaket des OPEC-Fonds, das im vergangenen Jahr genehmigt wurde, um seine Partnerländer bei ihren Auswirkungen und Wiederaufbaumaßnahmen zu unterstützen.

OFID wurde im Januar 1976 von den damals 13 Mitgliedsländern der OPEC, darunter auch die Vereinigten Arabischen Emirate, gegründet. Es ist die Entwicklungsfinanzierungsinstitution, die als Kanal für die Hilfe an Entwicklungsländer eingerichtet wurde.

Übersetzt von: Magdy Elserougy.

https://www.wam.ae/en/details/1395302941627

WAM/German