Dienstag 28 September 2021 - 2:50:47 am

VAE verurteilen Versuch der Houthi, Saudi-Arabien mit einer mit Sprengstoff versehenen Drohne anzugreifen


ABU DHABI, 19. August 2021 (WAM) -- Die Vereinigten Arabischen Emirate haben den systematischen Versuch der vom Iran unterstützten Houthi-Terrormilizen, Zivilisten und zivile Objekte in Saudi-Arabien mit einer mit einer Sprengfalle versehenen Drohne anzugreifen, die von den Koalitionsstreitkräften abgefangen wurde, scharf verurteilt.

In einer Erklärung des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit (MoFAIC) vom Donnerstag wiesen die VAE erneut darauf hin, dass diese Terroranschläge der Houthis deren eklatante Missachtung der internationalen Gemeinschaft und aller internationalen Gesetze und Normen widerspiegeln.

Das MoFAIC forderte die internationale Gemeinschaft auf, unverzüglich und entschlossen einzugreifen, um diese wiederkehrenden Anschläge zu beenden, die sich gegen kritische Infrastrukturen richten und die Sicherheit und Stabilität des Königreichs bedrohen. Es betonte auch, dass die anhaltende Bedrohung durch diese Angriffe in den letzten Tagen eine schwerwiegende Eskalation darstelle, die ein neuer Beweis für die Versuche dieser Milizen sei, die Sicherheit und Stabilität in der Region zu untergraben.

Die VAE bekräftigten in der Erklärung ihre uneingeschränkte Solidarität mit Saudi-Arabien angesichts dieser subversiven terroristischen Anschläge und bekräftigten ihre Haltung gegenüber allen Bedrohungen der Sicherheit und Stabilität des Königreichs. Die VAE unterstrichen auch ihre Unterstützung für alle Maßnahmen, die von den saudischen Behörden ergriffen werden, um die Sicherheit ihrer Bürger und Einwohner zu gewährleisten.

Das Ministerium betonte ferner, dass die Sicherheit der VAE und Saudi-Arabiens unteilbar sind und dass jede Bedrohung des Königreichs als Bedrohung für die Sicherheit und Stabilität der VAE angesehen wird.

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

http://wam.ae/en/details/1395302961805

WAM/German