Dienstag 28 September 2021 - 2:48:00 am

FANR: Der Anschluss von Block 2 des Kraftwerks Barakah an das Netz der VAE ist ein historischer Meilenstein für das Kernenergieprogramm der VAE

  • "الاتحادية للرقابة النووية": ربط الوحدة الثانية لمحطة براكة بشبكة الكهرباء إنجاز تاريخي في مسيرة البرنامج النووي السلمي
  • "الاتحادية للرقابة النووية": ربط الوحدة الثانية لمحطة براكة بشبكة الكهرباء إنجاز تاريخي في مسيرة البرنامج النووي السلمي

ABU DHABI, 14. September 2021 (WAM) -- Die Bundesbehörde für Nuklearregulierung (FANR) erklärte, dass der erfolgreiche Anschluss von Block 2 des Kernkraftwerks Barakah an das Netz der VAE ein weiterer historischer Meilenstein für das Kernenergieprogramm der VAE ist, der zum vollen kommerziellen Betrieb von Block 2 führen wird.

In einer zu diesem Anlass herausgegebenen Erklärung erklärte das FANR: "Seit der Erteilung der Betriebsgenehmigung für Block 2 des Kernkraftwerks Barakah im März 2021 hat die Bundesbehörde für Nuklearregulierung (FANR) ihre behördliche Aufsicht fortgesetzt: angefangen bei der Brennstoffbeladung, den Tests, einschließlich der ersten Kritikalitätsphase, bis hin zum Anschluss des Blocks an das nationale Stromübertragungsnetz der VAE zur Stromerzeugung. Die FANR bestätigt, dass der Betreiber Nawah Energy Company (Nawah) alle behördlichen Anforderungen für die Einleitung dieser Phase erfüllt hat. Dieser Meilenstein ist das Ergebnis einer umfassenden Aufsicht, einschließlich regelmäßiger Inspektionen, um die Sicherheit des Kernkraftwerks zu gewährleisten.

"Der Anschluss von Block 2 an das Netz erfolgt nach dem erfolgreichen Abschluss zahlreicher Sicherheitstests, die nach der Inbetriebnahme des Kraftwerks durchgeführt wurden, und unter ständiger Aufsicht der FANR. Nawah wird mit der schrittweisen Anhebung der Leistung von Block 2 beginnen, die als Power Ascension Testing (PAT) bezeichnet wird. Während des PAT werden die Systeme von Block 2 kontinuierlich überwacht und getestet, während der Block auf dem Weg zur vollen Stromproduktion in Übereinstimmung mit allen behördlichen Anforderungen und den höchsten internationalen Standards für Sicherheit und Gefahrenabwehr voranschreitet.

"Nach der Erteilung der Betriebsgenehmigung bis zu dieser Phase umfasste die Aufsichtstätigkeit der FANR regelmäßige Inspektionen durch ihre eigenen Inspektoren sowie die Entsendung von Inspektoren zur Überwachung der Brennstoffbeladung und der Testverfahren. Das FANR prüft kontinuierlich die Notfallbereitschaft und das Notfallsystem und überwacht die Umwelt durch unabhängige Überwachungsstationen rund um das Kernkraftwerk und sein Umweltlabor.

"Diese Phase ist ein weiterer historischer Meilenstein für das Kernenergieprogramm der VAE, der zum vollständigen kommerziellen Betrieb von Block 2 führen wird. Seit ihrer Gründung im Jahr 2009 hat die FANR Vorschriften und regulatorische Leitfäden herausgegeben sowie Überprüfungen und robuste Inspektionen durchgeführt, um diesen Meilenstein für das erste Kernkraftwerk der Region zu erreichen und dessen Sicherheit zu gewährleisten."

"Nach der Netzanschlussphase wird die FANR ihre behördliche Aufsicht und Inspektion während dieser Phase und in den nachfolgenden Phasen bis hin zum vollen kommerziellen Betrieb fortsetzen, um die Sicherheit des Kernkraftwerks im Rahmen ihres Auftrags zum Schutz der Öffentlichkeit, der Arbeitnehmer und der Umwelt zu gewährleisten", schloss die Behörde.

Übersetzt von: Magdy Elserougy.

http://wam.ae/en/details/1395302969838

WAM/German