Dienstag 19 Oktober 2021 - 10:42:26 am

Exekutivbüro für AML/CTF nimmt an hochrangigem TFS-Workshop teil


ABU DHABI, 18. September 2021 (WAM) - Das Exekutivbüro für die Bekämpfung der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung nahm in seiner Eigenschaft als Teil des Unterausschusses der Aufsichtsbehörde an einer einwöchigen Workshopreihe zu gezielten Finanzsanktionen teil.

Zu den weiteren teilnehmenden Regierungsstellen gehörten das Exekutivbüro des Ausschusses für Waren, die der Einfuhr- und Ausfuhrkontrolle unterliegen, und die Financial Intelligence Unit der VAE.

Hamid AlZaabi, Generaldirektor der VAE, kommentierte den Workshop als einer der Teilnehmer: "Als äußerst nützliches Instrument in unserem gemeinsamen Kampf gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung sind gezielte Finanzsanktionen nicht nur eine Schlüsselkomponente der Richtlinien des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen, sondern auch die geeignetste Maßnahme, um den Fluss illegaler Gelder durch unsere inländischen Finanzsysteme einzudämmen. Durch die Teilnahme an diesem Workshop sind wir besser gerüstet, um dem Privatsektor die Voraussetzungen für gezielte Finanzsanktionen zu vermitteln und sicherzustellen, dass wir als politische Entscheidungsträger die Regeln genauer und wirksamer durchsetzen können", fügte er hinzu.

Übersetzt von: Magdy Elserougy.

http://wam.ae/en/details/1395302971081

WAM/German