Samstag 16 Oktober 2021 - 4:05:15 am

WAM unterzeichnet Medienkooperationsabkommen mit der Latin American Information Alliance

Video Bild

CURAÇAO, 10. Oktober 2021 (WAM) -- Die Nachrichtenagentur der Vereinigten Arabischen Emirate (WAM) hat ein Abkommen zur Medienkooperation mit der Lateinamerikanischen Informationsallianz (AIL) unterzeichnet, einer Medienorganisation, die 22 private Fernsehsender in Lateinamerika und der Karibik umfasst.

Dies geschah während der Teilnahme von WAM an der ENEX-Generalversammlung, die vom 7. bis 9. Oktober in Curacao stattfand und an der Medieneinrichtungen aus 18 Ländern teilnahmen.

Die Vereinbarung wurde von Mohammed Jalal Al Rayssi, Generaldirektor der WAM, und Juan Carlos, Direktor der Allianz, unterzeichnet.

Das Abkommen zielt darauf ab, die Zusammenarbeit zwischen beiden Seiten im Bereich des Austauschs von Nachrichten und Medieninhalten zu verstärken und eine fruchtbare Medienkooperation in Übereinstimmung mit den von beiden Seiten verabschiedeten Vorschriften und Gesetzen aufzubauen und zu entwickeln.

Al Rayssi betonte, dass das Kooperationsabkommen mit der Allianz die Bemühungen von WAM unterstützt, Partnerschaften mit führenden Medieninstitutionen in lateinamerikanischen Ländern zu stärken, und zwar im Einklang mit den großen strategischen Projekten, die von den VAE für die nächsten fünfzig Jahre ins Leben gerufen wurden, sowie mit den Grundsätzen der Fünfzig-Jahres-Charta und den Bemühungen der VAE, Frieden, Toleranz und Dialog weltweit zu fördern.

Der Generaldirektor der WAM erklärte, dass diese Vereinbarung die Medienpräsenz der VAE erhöhen und ihre zivilisierte und humanitäre Botschaft verbreiten wird, insbesondere da die VAE derzeit Gastgeber der Expo 2020 in Dubai sind. Außerdem wird die Reichweite der Mediendienste der WAM erweitert und ihre Präsenz als glaubwürdiger Anbieter mehrsprachiger Medieninhalte auf dem gesamten lateinamerikanischen Kontinent gestärkt.

Carlos Al Rayssi betonte die Bedeutung des Kooperationsabkommens als wichtigen Schritt zum Aufbau und zur Stärkung der Zusammenarbeit zwischen den beiden Parteien und wies darauf hin, dass die neue Partnerschaft die Fähigkeit der 22 Fernsehsender des Bündnisses verbessern werde, ihr Publikum mit Nachrichten über die VAE und ihre Entwicklung in allen Bereichen zu versorgen, was die beiden Länder einander näher bringe, was im Einklang mit der Hauptaufgabe aller Medienanstalten stehe.

Außerdem traf Al Rayssi am Rande der ENEX-Generalversammlung mit Gilmar Pisas, dem Premierminister von Curaçao, Charles Cooper, dem Minister für Information und Kommunikation von Curaçao, und Ruisandro Cijntje, dem Minister für Tourismus von Curaçao, zusammen.

Al Rayssi und die ihn begleitende Delegation besuchten auch den Hauptsitz von TeleCuraçao und erkundeten die Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit Medien in Lateinamerika, insbesondere in Curaçao.

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

http://wam.ae/en/details/1395302979111

WAM/German