Mittwoch 26 Januar 2022 - 10:06:51 pm

VAE melden 2.683 neue COVID-19-Fälle, 1.135 Heilungen und 1 Todesfall in den letzten 24 Stunden


ABU DHABI, 13. Januar 2022 (WAM) - Das Ministerium für Gesundheit und Prävention (MoHAP) gab bekannt, dass es in den letzten 24 Stunden 307.767 zusätzliche COVID-19-Tests durchgeführt hat, wobei modernste medizinische Testgeräte zum Einsatz kamen.

In einer Erklärung betonte das Ministerium sein Ziel, den Umfang der Tests landesweit auszuweiten, um die Früherkennung von Coronavirus-Fällen zu erleichtern und die notwendige Behandlung durchzuführen. Im Rahmen der verstärkten Testkampagne gab das MoHAP 2.683 neue Coronavirus-Fälle bekannt, womit sich die Gesamtzahl der in den VAE registrierten Fälle auf 795.997 erhöht.

Nach Angaben des Ministeriums handelt es sich bei den Infizierten um Personen verschiedener Nationalitäten, die sich in einem stabilen Zustand befinden und die notwendige Behandlung erhalten.

Das MoHAP meldete auch einen Todesfall aufgrund von COVID-19-Komplikationen, womit sich die Gesamtzahl der Todesfälle in den VAE auf 2.182 erhöht.

Das Ministerium sprach der Familie des Verstorbenen sein aufrichtiges Beileid aus und wünschte den COVID-19-Patienten eine rasche und vollständige Genesung. Es rief alle Mitglieder der Gesellschaft dazu auf, mit den Gesundheitsbehörden zusammenzuarbeiten, sich an die Anweisungen zu halten und Abstand zu halten, um die Gesundheit und Sicherheit aller zu gewährleisten.

Das MoHAP stellte außerdem fest, dass weitere 1.135 Personen vollständig von COVID-19 genesen sind, womit sich die Gesamtzahl der Genesungen auf 756.805 erhöht.

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

https://wam.ae/en/details/1395303010670

WAM/German