Freitag 01 Juli 2022 - 9:54:51 pm

SEHA startet neuen mobilen Visum-Screening-Service für Unternehmen in Abu Dhabi


ABU DHABI, 25. Mai 2022 (WAM) -- Die Abu Dhabi Health Services Company (SEHA) hat eine neue mobile Visumsklinik eingeführt, die Mitarbeiter an ihren Arbeitsplätzen in der gesamten Hauptstadt der VAE aufsuchen kann.

Dieser Schritt steht im Einklang mit den kontinuierlichen Bemühungen der Abu Dhabi Health Services Company, den Zugang zu Visa-Screening-Diensten für Unternehmen zu erweitern und zu verbessern.

Dr. Omar Abdulrahman Al Hashmi, Chief Clinical Officer bei SEHA Ambulatory Healthcare Services (AHS), kommentierte die Ankündigung wie folgt: "Wir freuen uns, die neue mobile Visa-Screening-Klinik einzuführen, die unsere Visa-Screening-Dienste ergänzt, die derzeit in 12 Präventionszentren angeboten werden.

"Große Unternehmen werden von der neuen mobilen Klinik profitieren, die ihren Angestellten Visa-Screening-Dienste an ihrem Arbeitsplatz anbietet und so die Abwesenheitszeiten von der Arbeit verkürzt. Außerdem werden wir die mobile Klinik je nach den Bedürfnissen des jeweiligen Unternehmens betreiben und können sie bei Bedarf rund um die Uhr oder an Wochenenden und Feiertagen einsetzen."

Die mobile Klinik verfügt über zwei Untersuchungsräume, zwei Röntgenräume, einen Blutentnahmeraum und zwei Wartebereiche mit 12 Stühlen. Die 15- bis 30-minütige Reise des Kunden beginnt mit der Anmeldung, gefolgt von Untersuchung, Blutabnahme und Röntgen. Einige Kunden müssen sich eventuell gegen Hepatitis impfen lassen. Die Impfung wird in drei Dosen verabreicht, wobei die erste Dosis am selben Tag verabreicht wird und die weiteren Dosen zu einem späteren Zeitpunkt.

Die Kunden müssen nicht in die mobile Klinik zurückkehren, um ihre Ergebnisse abzuholen, da diese in das Online-Netzwerk der Bundesbehörde für Identität, Staatsbürgerschaft, Zoll und Hafenbehörde integriert sind.

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

http://wam.ae/en/details/1395303050842

WAM/German