Montag 05 Dezember 2022 - 2:29:34 pm

Die globale Tech- und Metaverse-Community versammelt sich, um das Potenzial der neuen immersiven Welt zu diskutieren und zu demonstrieren


DUBAI, 25. September 2022 (WAM) -- Die Dubai Metaverse Assembly wird von der Dubai Future Foundation (DFF) unter der Schirmherrschaft von S.H. Scheich Hamdan bin Mohammed bin Rashid Al Maktoum, Kronprinz von Dubai, Vorsitzender des Exekutivrats und Vorsitzender des Kuratoriums des DFF, am 28. und 29. September im Museum der Zukunft und AREA 2071 organisiert. Die erste regionale Veranstaltung ihrer Art wird 300 globale Experten und mehr als 40 Organisationen beherbergen, die auf Anwendungen für Metaverse und virtuelle Welten spezialisiert sind.

Als eine der größten Fachveranstaltungen der Region wird die Leitveranstaltung die digitale Wirtschaft untersuchen und aufzeigen, wie Regierungen, Unternehmen und Gemeinden das unbegrenzte Potenzial des Metaversums nutzen können, um eine mutigere Zukunft zu schaffen.

Mehr als 30 lokale und internationale Führungskräfte, darunter internationale Metaverse-Akademiker, Designer, Bauherren und Spezialisten für virtuelle Bildung, E-Commerce, Medizin, Kunst, Spiele, Events, NFTs und andere digitale Assets, werden auf der zweitägigen Veranstaltung sprechen. Darüber hinaus werden auf der Veranstaltung Referenten renommierter globaler Organisationen wie Meta, Binance, Mastercard, The Sandbox, Bedu, PWC, Accenture, BCG Digital Ventures, Decentraland und Mastercard zu Gast sein.

Omar Sultan Al Olama, Staatsminister für künstliche Intelligenz, digitale Wirtschaft und Fernarbeitsanwendungen, stellvertretender Geschäftsführer der Dubai Future Foundation, stellte fest, dass die "Dubai Metaverse Assembly", die diese Woche in Dubai stattfand, als globale Plattform dient, auf der Technologieexperten und die breitere Metaverse-Community aus der ganzen Welt zusammenkommen, um Möglichkeiten aufzuzeigen und das Potenzial dieser vielversprechenden virtuellen Welt zu nutzen.

Er fügte hinzu: "Die Fachveranstaltung ist eine Premiere für die Region und eine einzigartige Gelegenheit, Wissen und Ideen über die besten Lösungen, Projekte und Branchen auszutauschen, die wahrscheinlich vom enormen Potenzial des Metaversums profitieren werden. Mit dieser Eröffnungsveranstaltung heben wir das außergewöhnliche Potenzial dieser immersiven Welt hervor, das Wirtschaftswachstum zu beschleunigen, Innovationen voranzutreiben und eine grundlegend bessere Zukunft für die Menschheit zu schaffen."

Während der Dubai Metaverse Assembly finden im Museum der Zukunft und in der AREA 2071 in den Emirates Towers mehr als 25 Sitzungen, Meetings und Workshops statt. Sie werden ein breites Themenspektrum abdecken: vom Aufbau einer robusten und skalierbaren Metaverse-Infrastruktur über die Schaffung einer robusten, unternehmensfreundlichen Regulierung bis hin zur Bereitstellung von Regierungsdienstleistungen in der digitalen Welt. Was große Technologie- und Privatunternehmen tun sollten, um eine Branche zu entwickeln, die in 15 Jahren 30 Billionen US-Dollar überschreiten könnte, wird auch angegangen, wenn die weltweit führenden Metaverse-Experten in Dubai zusammenkommen.

Ziad Traboulsi, Director Business Engineering bei Reality Labs bei Meta, kommentierte: "Wir freuen uns sehr, an der Metaverse-Versammlung in Dubai teilzunehmen und freuen uns darauf, die Metaverse mit einem hoch engagierten und technisch versierten Publikum zu diskutieren. Obwohl nichts besser ist, als persönlich zusammen zu sein, wird uns das Metaverse näher bringen, wenn es nicht möglich ist, weil sich Interaktionen im Metaverse eher wie die anfühlen, die wir in unserem täglichen Leben haben. Zusammen mit anderen bauen wir das Metaverse so auf, dass Milliarden davon profitieren können."

Keith Jordan, Vice President of Innovation bei Mastercard Labs, Mastercard, einem einzigartigen Labor, das sich der Bereitstellung wirkungsvoller, kundenorientierter Erlebnisse verschrieben hat, sagte: "Wir freuen uns darauf, Führungskräfte und Futuristen aus der ganzen Welt willkommen zu heißen, während wir die unzähligen Möglichkeiten erkunden, wie sich unsere Realitäten verändern werden, wenn wir das Metaversum betreten. Aufstrebende Welten bieten unbegrenzte Möglichkeiten, und Mastercard ist stolz darauf, die Beschleunigung dieser Technologien voranzutreiben, während wir Dubais Ambitionen unterstützen, eine der 10 weltweit führenden Metaverse-Volkswirtschaften zu werden."

Mastercard Labs wird eine spezielle Sitzung veranstalten, in der es darum geht, wie Shopping, Banking und Gaming das Metaversum prägen und wie diese Seite an Seite mit der physischen Welt leben werden.

Mark Zaleski, Managing Director und Partner bei BCG Digital Ventures, dem weltweit führenden Business Builder mit der Mission, bahnbrechende Unternehmen zu erfinden, zu gründen und zu skalieren, erklärte: "Dubai ist weltweit als führende Stadt der Zukunft anerkannt, und wir sehen so viel Potenzial, eine Innovationswelle zu entfachen und Unternehmen in der ganzen Stadt dabei zu helfen, digitale Technologien zu nutzen. Das Metaverse steht im Mittelpunkt dieser digitalen Transformation, und wir freuen uns über die Möglichkeit, Unternehmen in Dubai dabei zu helfen, die virtuelle Welt zu nutzen, um einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen. Ich freue mich, an dieser Eröffnungskonferenz der Dubai Metaverse Assembly teilzunehmen."

Alex Chehade, Executive Director und General Manager von Binance MENA, sagte: "Ich freue mich darauf, auf der Dubai Metaverse Assembly mit Kollegen, Metaverse-Experten und Enthusiasten in Kontakt zu treten, die ein fantastisches Forum bieten, um die regionale und internationale Metaverse-Community zusammenzubringen und die Debatte über virtuelle Ökosysteme anzuregen." Alex fügte hinzu: "Ich bin auch daran interessiert, die Sichtweisen anderer zu lernen und meine eigenen Erkenntnisse über die Rolle zu teilen, die die dezentrale Welt in der Zukunft der digitalen Wirtschaft spielen wird. Die Regulierung wird die Möglichkeiten virtueller Welten und ihrer Anwendungen in Zukunft erheblich beeinflussen, und daher ist die Gestaltung stabiler, fortschrittlicher Regulierungsrahmen unerlässlich, um weiteres Vertrauen und Innovation in unserer Branche aufzubauen und langfristiges Wachstum voranzutreiben." Chehade schloss: "Binance ist weiterhin bestrebt, diese Ziele zu unterstützen und dazu beizutragen, und wir sehen die Dubai Metaverse Assembly als ideale Plattform dafür."

Sebastien Borget, COO und Mitbegründer von The Sandbox, einem offenen Metaverse, das eine virtuelle Nachbarschaft im Dubaiverse ins Leben gerufen hat, sagte: "Unsere Vision war es immer, lokale Schöpfer zu stärken und ihnen zu ermöglichen, von ihrer Kreativität zu profitieren und ihre Zeit und Fähigkeiten so zu monetarisieren, wie sie es wollen. Die Sandbox entwickelt sich zunehmend zu einer digitalen Nation ohne Grenzen, die kulturell reiche und immersive Erlebnisse bieten muss - und wir sind stolz darauf, dass Dubai den Weg in diese Richtung weist."

Sandeep Nailwal, Mitbegründer von Polygon, der führenden Blockchain-Entwicklungsplattform, die skalierbare, erschwingliche, sichere und nachhaltige Blockchains für Web3 anbietet, sagte: "Bei Polygon arbeiten wir daran, das wahre Potenzial der Web3-Technologie für Millionen von Benutzern auszuschöpfen. Die Werkzeuge, die heute gebaut werden, werden die Lebensqualität der Menschen auf der ganzen Welt verbessern und gleichzeitig ein neues technologisches und industrielles digitales Zeitalter einleiten. Wir bauen eine Web3-Zukunft auf, die die Gleichheit der Nutzer fördert, Selbstsouveränität und freie Meinungsäußerung fördert, um die menschliche Erfahrung mit der Blockchain-Technologie sinnvoll voranzutreiben."

Abdelrahman Mohamed, Mitbegründer von MetaCon Global, einer einzigartigen "Metaverse in die Realität" -Popkultur-Convention, kommentierte: "Während die Metaverse noch in ihren Anfängen steckt und wir ihr Potenzial noch nicht voll entfalten oder die endgültigen Auswirkungen vorhersagen müssen, die sie haben wird, erkennen wir bereits, dass sie vielversprechend ist, um die größten Chancen für moderne Unternehmen seit der Schaffung des Internets zu erschließen. Kurz gesagt, wir betrachten das Metaversum und das Web3, die die Art und Weise, wie Menschen arbeiten, lernen, Kontakte knüpfen und leben, neu definieren.

Und so sind wir stolz darauf, neben DFF auf dieser entscheidenden Entdeckungs- und Lernreise in das Web3 an der Spitze zu stehen. Im Einklang mit der Vision unserer Führungskräfte ist die Dubai Metaverse Assembly die perfekte Plattform, um effektive öffentliche und private Partnerschaften und reale Kooperationen zu fördern, um einige der kritischsten Herausforderungen anzugehen und eine nachhaltigere Zukunft für alle zu schaffen."

David Clark-Joseph, Vice President of Investments bei Pixelynx, der von bahnbrechenden Elektronikmusikern und Technologievisionären gegründeten Musik-Metaverse-Gaming-Plattform, sagte: "Die vom DFF organisierte Dubai Metaverse Assembly bringt die Innovatoren zusammen, die unsere gemeinsame Vision für die Metaverse artikulieren werden. Dies wird ein grundlegender Aspekt der Zukunft sein und gemeinsam bauen wir dieses Fundament auf. Wir nähern uns dieser Zukunftsvision mit einem Fokus auf Musik und Erfahrung – das Potenzial für die Entwicklung von Musik im Metaversum ist nicht zu unterschätzen und Dubai kann bei diesen Entwicklungen eine zentrale Rolle spielen."

Catherine Zhou, Global Head of Ventures, Digital Partnerships and Innovation bei HSBC, sagte: "Die Metaverse- und Web-3-Technologien wie Blockchain, Tokenisierung und Smart Contracts haben das Potenzial, die Interaktion von Finanzdienstleistungsunternehmen mit Kunden zu verändern und die Entwicklung voranzutreiben von neuen Produkten und Dienstleistungen. Die Dubai Metaverse Assembly bietet ein wichtiges Forum für viele verschiedene Arten von Organisationen, um zu diskutieren, wie diese neue Ära der Innovation ausgelöst werden kann, einschließlich der Zusammenarbeit mit Regierungen und Aufsichtsbehörden, um sie für die Verbraucher sicher zu machen."

Samuel Hamilton, Creative Director von Decentraland, sagte: "Wir freuen uns, auf der Dubai Metaverse Assembly zu sein, wo wir die dezentralen Entwickler und Ingenieure vertreten werden, die das offene Metaverse bauen, während wir sprechen. Diese Veranstaltung wird es allen Stimmen ermöglichen, angemessen vertreten zu sein, und wir glauben, dass es auch eine großartige Gelegenheit sein wird, sich mit internationalen Regierungen und Organisationen zu koordinieren und zusammenzuarbeiten. Wir freuen uns darauf, zu teilen, was wir über den Aufbau virtueller Welten gelernt haben."

Aufschlussreiche Pläne für die Zukunft des Metaversums und seine Möglichkeiten Die Dubai Metaverse Assembly ist die erste Veranstaltung dieser Art, seit Seine Hoheit Scheich Hamdan bin Mohammed bin Rashid Al Maktoum im Juli die Dubai Metaverse-Strategie genehmigt hat. Die Strategie zielt darauf ab, das BIP Dubais um 4 Milliarden US-Dollar zu steigern, bis 2030 40.000 virtuelle Arbeitsplätze zu unterstützen und 1.000 auf Blockchain- und Metaverse-Technologien spezialisierte Unternehmen anzuziehen, um Dubai zu einer der 10 weltweit führenden Metaverse-Volkswirtschaften zu machen.

Übersetzt von: Magdy Elserougy.

https://wam.ae/en/details/1395303086483

WAM/German