Montag 05 Dezember 2022 - 3:03:35 pm

Sprachenliebhaber feiern Europäischen Tag der Sprachen in Abu Dhabi


ABU DHABI, 27. September 2022 (WAM) -- Sprachenliebhaber jeden Alters feierten den Europäischen Tag der Sprachen in Abu Dhabi mit einem reichhaltigen Programm an kulturellen und sprachlichen Aktivitäten.

Die Veranstaltung wurde am Sonntag von den Nationalen Kulturinstituten der Europäischen Union (EUNIC) in den VAE, einem Zusammenschluss von Organisationen, die sich für kulturelle Beziehungen einsetzen, in Zusammenarbeit mit der Delegation der Europäischen Union in den Vereinigten Arabischen Emiraten und verschiedenen Botschaften von EU-Mitgliedstaaten und assoziierten Ländern organisiert.

Die Veranstaltung, die in der Alliance Française in Abu Dhabi stattfand, bot den Besuchern eine Reihe von unterhaltsamen Aktivitäten und Herausforderungen, darunter Wettbewerbe, Geschichtenerzählen, Theateraufführungen, Filmvorführungen und Sprachquiz mit verschiedenen Giveaways und Preisen. Außerdem erhielten sie Informationen über Sprachstudienmöglichkeiten in den VAE und Europa.

In seiner Eröffnungsrede sagte Andrea Matteo Fontana, Botschafter der Europäischen Union in den VAE: "Der Europäische Tag der Sprachen ist eine Gelegenheit, das Bewusstsein für die Vielfalt der Sprachen in Europa zu schärfen. Er spiegelt unsere sprachliche Vielfalt wider und ist eine Feier des kulturellen Erbes der europäischen Gemeinschaft.

Das Erlernen einer zweiten oder sogar dritten Sprache ist heute unverzichtbar geworden, vor allem für junge Menschen, die einer stärker vernetzten und digitalen Zukunft entgegengehen. Wir müssen die Sprachen der anderen lernen, um uns besser verständigen zu können und den Dialog und die Toleranz zu fördern, die in unserer Welt so dringend gebraucht werden."

Jiří Slavík, Botschafter der Tschechischen Republik in den Vereinigten Arabischen Emiraten, sagte: "Die Tschechische Republik ist das Land, das derzeit den EU-Ratsvorsitz innehat. Ich freue mich, dass unsere Botschaft in Abu Dhabi Teil des Europäischen Tages der Sprachen ist. In der Vielfalt der Sprachen der EU-Länder liegt eine Einheit, eine Einheit der Werte, ähnliche kulturelle Traditionen, Toleranz und Zusammenarbeit für eine bessere und gemeinsame Zukunft der europäischen Staaten. Tomáš Garigue Masaryk, der erste Präsident der Tschechoslowakei, sagte einmal (je mehr Sprachen man spricht, desto mehr ist man ein Mensch), und das ist sehr wahr".

Zu den teilnehmenden Botschaften und Instituten gehörten die EU-Delegation in den Vereinigten Arabischen Emiraten, das Goethe-Institut Golfregion, das Italienische Kulturinstitut in Abu Dhabi, das Institut Français in den Vereinigten Arabischen Emiraten sowie die Botschaften von Belgien, der Tschechischen Republik, Griechenland, Österreich, Estland, Irland, den Niederlanden, der Slowakei, Spanien, Polen und der Schweiz.

Der Europäische Tag der Sprachen, der 2001 vom Europarat ins Leben gerufen wurde, wird jährlich am 26. September begangen. Er soll zum lebenslangen Sprachenlernen ermutigen und das Bewusstsein dafür schärfen, wie wichtig das Erlernen von Sprachen für ein besseres interkulturelles Verständnis ist, und gleichzeitig die reiche sprachliche und kulturelle Vielfalt Europas fördern.

Es gibt über 200 europäische Sprachen, und viele weitere werden von Bürgern gesprochen, deren Familien aus anderen Kontinenten stammen.

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

http://wam.ae/en/details/1395303087524

WAM/German