Montag 05 Dezember 2022 - 4:32:44 pm

Regionaldirektor der Weltbank: VAE eine der schnellsten Volkswirtschaften, die das Niveau von vor der Pandemie erreicht

  • 1994605272216501906
  • fdv8tvzwaaezwen

Von: Ramy Sameeh ABU DHABI, 28. September 2022 (WAM) -- Die VAE haben ihre Position als eine der schnellsten Volkswirtschaften unter den GCC-Ländern gefestigt, die das Niveau vor der Pandemie erreicht haben, sagte Issam Abousleiman, Länderdirektor für die GCC-Länder, den Nahen Osten und Nordafrika bei der Weltbank.

In einem Interview mit der Emirates News Agency (WAM) sagte Abousleiman, dass die VAE mit ihrem erfolgreichen Impfprogramm im Jahr 2021 sowie ihren monetären und fiskalischen Stimulierungspaketen weltweit führend seien, was dazu führe, dass die Wirtschaft der VAE schnell das Niveau vor der Pandemie erreiche.

"Unsere Projektionen deuten darauf hin, dass die Wirtschaft der VAE im Jahr 2022 um 4,7 Prozent wachsen wird, was dann mittelfristig zu einem durchschnittlichen Wachstum von 3,5 Prozent führen dürfte. Wir gehen davon aus, dass sowohl der Haushaltssaldo als auch der Außenbeitrag im Jahr 2022 einen Überschuss von 4,4 % bzw. 13,7 % des BIP aufweisen werden, wie aus den Prognosen vom Juni 2022 hervorgeht. Wir überarbeiten derzeit diese Prognosen, die auf unserer Jahrestagung Mitte Oktober veröffentlicht werden", erklärte er.

Er hob hervor, dass die Expo 2020 in Dubai die Dynamik des Aufschwungs erheblich verstärkt hat. "Die Vereinigten Arabischen Emirate etablierten sich als wichtiger Teilnehmer auf der Weltbühne und zogen nicht nur Besucher an, sondern auch wirtschaftliche Investitionen. Die Expo hatte eine Vielzahl von wirtschaftlichen Auswirkungen, von Immobilien über Tourismus und Gastgewerbe bis hin zu Investitionen und Logistik", fügte er hinzu.

Laut dem jüngsten GovTech Maturity Index der Weltbank sind die VAE eines der reifsten Länder im Bereich der bürgernahen öffentlichen Online-Dienste in der Region Naher Osten und Nordafrika. Der Bericht der Weltbank stützt seine Klassifizierung auf vier Hauptachsen: "Unterstützung der zentralen Regierungssysteme", "Verbesserung der Erbringung öffentlicher Dienstleistungen", "Einbindung der Bürger" und "Förderung von GovTech-Förderern".

Er fügte hinzu, dass die Website "Digital Emirates" Informationen über die Strategien der digitalen Regierung bereitstellt, darunter die Strategie für die vierte industrielle Revolution, die Strategie für künstliche Intelligenz, die nationale Innovationsstrategie und die Emirates Blockchain Strategy 2021.

Abousleiman wies darauf hin, dass die Regierung ein Reifegradmodell für die digitale Verwaltung als einheitliche Referenz verwendet, um ihren eigenen digitalen Reifegrad zu bewerten. Die VAE veröffentlichen auch ihre Leistungen im Bereich der Bürgerbeteiligung und verfügen über eine spezielle Website, mSurvey, die es der Öffentlichkeit ermöglicht, ihre Meinung auf einfache Weise zu äußern und transparentes Feedback zu politischen Maßnahmen und verschiedenen Entwicklungsfragen zu geben. Es wird erwartet, dass die Regierung von Dubai vollständig papierlos arbeiten wird, wodurch jedes Jahr mehr als 1 Milliarde Stück Papier für Behördentransaktionen eingespart werden.

Der Länderdirektor für die GCC-Länder, den Nahen Osten und Nordafrika bei der Weltbank sagte auch, dass für die GCC-Region ein Wachstum von 5,9 Prozent im Jahr 2022 prognostiziert wird, bevor es sich auf 3,7 Prozent und 3,3 Prozent in den Jahren 2023 und 2024 abschwächt. "Es wird erwartet, dass diese Prognosen in unserer Oktoberprognose aufgrund der Entwicklungen der OPEC+, die ihre Produktionsquoten anheben, nach oben korrigiert werden", erklärte er.

Da der Großteil der GCC-Bevölkerung vollständig geimpft ist und der Pandemiedruck nachlässt, werden die Nicht-Öl-Sektoren mittelfristig weiterhin um mehr als 3 Prozent wachsen", erklärte er weiter.

Abousleiman wies auch darauf hin, dass die Zentralbanken der Golfstaaten angesichts der anhaltenden Bindung des US-Dollars an einen Währungskorb - mit Ausnahme Kuwaits, das an einen Währungskorb gebunden ist - einen strafferen geldpolitischen Kurs verfolgen und verfolgen werden, der sich an den Prognosen der US-Notenbank Federal Reserve (FED) orientiert. Die jüngsten FED-Beschlüsse zur Anhebung des Leitzinses wurden von den Zentralbanken der GCC-Staaten in unterschiedlichem Umfang übernommen.

In einem anderen Zusammenhang hob Abousleiman hervor, dass die VAE in der Lage waren, während der COVID-19-Krise in nur sechs Monaten bedeutende Reformen durchzuführen, was ein starkes Signal für das Engagement der Regierung für die Gleichstellungsagenda darstellt.

"Die VAE sind dabei, ein geschlechtsneutrales Ökosystem zu schaffen. Sie waren das erste Land in der MENA-Region, das einen Elternurlaub für Väter einführte. Die Änderungen des Personenstandsgesetzes brachten Frauen Freizügigkeit und das Recht, den Haushalt zu führen; neue Bestimmungen im Arbeitsgesetz führten gleichen Lohn für gleichwertige Arbeit ein und verboten geschlechtsspezifische Diskriminierung in der Beschäftigung. Die Zentralbank hat die Nichtdiskriminierung aufgrund des Geschlechts beim Zugang zu Krediten eingeführt und das Strafgesetzbuch wurde geändert, um häusliche Gewalt zu bekämpfen", sagte er.

Diese mutigen Maßnahmen werden nicht nur den emiratischen Frauen jetzt zugute kommen, sondern auch künftigen Generationen, sagte er und rechnete damit, dass diese Maßnahmen direkte Auswirkungen auf die Erwerbsbeteiligung der Frauen, das Unternehmertum und die Investitionen haben werden.

"Die erfolgreichen Reformen der VAE haben einen wichtigen Präzedenzfall für andere Länder in der Region geschaffen und bereits ähnliche Reformprogramme in Ägypten, Tunesien, Jordanien und Pakistan inspiriert. Wir hoffen, dass die VAE auch weiterhin eine führende Rolle bei der Unterstützung weiterer Bemühungen zur Förderung eines geschlechtsneutralen Umfelds spielen werden", schloss er.

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

http://wam.ae/en/details/1395303087801

WAM/German