Sonntag 29 Januar 2023 - 1:42:00 pm

Zayed-Nachhaltigkeitspreis öffnet Einreichungen für den Zyklus 2024


ABU DHABI, 23. Januar 2023 (WAM) - Der Zayed-Nachhaltigkeitspreis, die bahnbrechende globale Auszeichnung der VAE für herausragende Leistungen im Bereich der Nachhaltigkeit, hat offiziell bekannt gegeben, dass die Einreichungsfrist für den Zyklus 2024 nun eröffnet ist.

Einreichungen werden bis zum 2. Mai 2023 über das Online-Portal des Preises angenommen. Kleine bis mittlere Unternehmen, gemeinnützige Organisationen und Schulen mit Nachhaltigkeitslösungen sind eingeladen, einen Beitrag für eine der fünf Kategorien Heide, Ernährung, Energie, Wasser und Globale High Schools einzureichen.

Für die Preisverleihung 2023 gingen rekordverdächtige 4.538 Bewerbungen aus 152 Ländern ein, was einen Anstieg der Einreichungen um 13 Prozent im Vergleich zum vorherigen Zyklus bedeutet.

Dr. Sultan bin Ahmed Al Jaber, Minister für Industrie und Hochtechnologie und Generaldirektor des Zayed-Nachhaltigkeitspreises, kommentierte den Start des Bewerbungszyklus 2024 wie folgt: "In diesem Jahr feiert der Preis sein 15-jähriges Bestehen, indem er das Vermächtnis des Gründers der Vereinigten Arabischen Emirate, Sheikh Zayed, ehrt und die nachhaltige Entwicklung und humanitäre Wirkung auf der ganzen Welt beschleunigt.

"Seit 2008 hat der Preis durch die visionäre Führung der Vereinigten Arabischen Emirate die Bereitstellung nachhaltiger Lösungen für gefährdete Gemeinschaften erleichtert und den Zugang zu zuverlässiger und erschwinglicher Energie, sicherem Trinkwasser, nahrhaften Lebensmitteln und hochwertiger Gesundheitsversorgung für Millionen von Menschen verbessert. Diese Bemühungen unterstützen direkt die umfassenderen Ziele der VAE, die internationale Zusammenarbeit zu fördern und eine nachhaltige und florierende Weltwirtschaft aufzubauen".

Al Jaber fügte hinzu: "Wichtig ist, dass der Preis die Jugend in den Mittelpunkt stellt und junge Menschen befähigt, eine Führungsrolle in der nachhaltigen Entwicklung zu übernehmen. Durch die Kategorie Global High Schools bietet der Preis jungen Menschen die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten in den Bereichen Nachhaltigkeit und Führung auszubauen, und ermutigt sie, eine aktive Rolle bei der Unterstützung ihrer Gemeinden und der Förderung von Klimaschutzmaßnahmen zu übernehmen."

"Der Zayed-Nachhaltigkeitspreis hilft Organisationen und Schulen dabei, ihre Lösungen zu skalieren, so dass sie eine noch größere Wirkung erzielen und einen positiven, transformativen Wandel bewirken können. Bis heute hat der Preis das Leben von über 378 Millionen Menschen auf der ganzen Welt beeinflusst, unter anderem in Vietnam, Nepal, Sudan, Äthiopien, Malediven und Tuvalu."

Der Preis ist mit 3 Millionen US-Dollar dotiert, und die Gewinner erhalten in jeder Kategorie 600.000 US-Dollar. Die Kategorie Global High Schools ist in sechs Weltregionen aufgeteilt, wobei jede Schule bis zu 100.000 US-Dollar für den Start oder die Ausweitung ihres Projekts beantragen kann. Die sechs Weltregionen der Kategorie Global High Schools sind Nord- und Südamerika, Europa und Zentralasien, Naher Osten und Nordafrika, Afrika südlich der Sahara, Südasien sowie Ostasien und Pazifik.

Inspiriert vom nachhaltigen und humanitären Vermächtnis des Gründervaters der VAE, Sheikh Zayed bin Sultan Al Nahyan, hat der Preis bisher insgesamt 106 Gewinner ausgezeichnet, deren Lösungen oder von Schülern geleitete Schulprojekte das Leben von Millionen Menschen positiv verändert haben.

Während die Einreichungsformulare je nach Kategorie variieren, liegen die Kernelemente jedes Beitrags in der innovativen, wirkungsvollen und inspirierenden Art und Weise, wie die vorgeschlagenen Technologien, Anwendungen und Lösungen das Wohlergehen und die Nachhaltigkeit verbessern sollen.

In den Kategorien Gesundheit, Ernährung, Energie und Wasser sollten die Organisationen nachweisen, dass sie den Zugang zu wichtigen Produkten oder Dienstleistungen verbessern und eine langfristige Vision für bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen haben. In der Kategorie "Global High Schools" sollten die Projekte von Schülern geleitet werden, wobei der Schwerpunkt darauf liegt, dass die Schüler aktiv in die Planung, Umsetzung und Überwachung einbezogen werden.

Der Zayed Sustainability Prize verfügt über ein dreistufiges Bewertungsverfahren, das mit der Due-Diligence-Prüfung aller Einreichungen beginnt, um sicherzustellen, dass sie die Bewertungskriterien des Preises erfüllen. Auf diese Weise werden die qualifizierten Beiträge identifiziert und die in Frage kommenden Kandidaten ausgewählt. Im Anschluss daran erfolgt die Bewertung durch einen Auswahlausschuss, der sich aus kategoriespezifischen Gremien unabhängiger internationaler Experten zusammensetzt. Aus dieser Auswahlliste von Kandidaten werden die Finalisten ausgewählt und dann an die Preisjury weitergeleitet, die einstimmig die Gewinner aller fünf Kategorien wählt.

Die Gewinner des Zayed-Nachhaltigkeitspreises 2024 werden im Rahmen einer Preisverleihung während des COP28-Klimagipfels bekannt gegeben.

https://wam.ae/en/details/1395303121581

Adel Abdel Zaher