Mittwoch 27 September 2023 - 6:09:49 am

Dubai Trade vermeidet 12,74 Millionen persönliche Besuche im 1. Halbjahr 2023 und reduziert damit 3,82 Millionen Pfund CO2-Emissionen


DUBAI, 18. September 2023 (WAM) -- Dubai Trade hat im ersten Halbjahr 2023 einen bedeutenden Meilenstein erreicht, indem es durch seine digitalen Angebote für Jebel Ali Port, Dubai Customs und Jafza sowie andere Dienstleistungen 12,74 Millionen physische Besuche eingespart hat.

Diese digitalen Transaktionen haben nicht nur die Effizienz im gesamten Handels- und Logistik-Ökosystem verbessert, sondern auch zum Umweltschutz beigetragen, indem sie den physischen Austausch von über 42,47 Millionen Dokumenten überflüssig gemacht haben, was zu einer Verringerung der CO2-Emissionen um 3,82 Millionen Pfund geführt hat - das entspricht der jährlichen Einsparung von 347 Autos auf der Straße.

Mohamed Ahmed AbuHamra, Chief Operating Officer Dubai Trade bei DP World GCC, sagte: "Als digitaler Handelszweig von DP World GCC sind wir der Nachhaltigkeit verpflichtet und glauben, dass jede Emissionsreduzierung zählt. Die Vision von DP World ist es, einen intelligenteren Handel für eine bessere Zukunft zu ermöglichen, und unsere Vision steht in engem Einklang mit der Agenda 2030 der Vereinten Nationen und dem Sustainable Production and Consumption Framework.

"Allein im ersten Halbjahr 2023 haben wir durch die Digitalisierung von Handels- und Logistikdienstleistungen für unsere Kunden fast 13 Millionen persönliche Besuche vermieden. Unsere Umstellung auf die Digitalisierung bedeutet nicht nur betriebliche Verbesserungen, sondern hat auch spürbare Auswirkungen auf die Umwelt, indem sie CO2-Emissionen reduziert und natürliche Ressourcen schont. Dubai Trade ist stolz darauf, ein Katalysator für positive Veränderungen in der Branche zu sein."

Das Engagement von Dubai Trade für die Digitalisierung hat zu erheblichen Energieeinsparungen geführt. Durch die Verringerung der physischen Dokumentation und des Papierdrucks hat Dubai Trade eine Energieeinsparung erzielt, die 5.410 Millionen British Thermal Units (BTU) entspricht - genug, um 6.440 Haushaltskühlschränke jährlich zu betreiben.

Darüber hinaus konnten durch die digitalen Handelslösungen der Plattform ca. 9,34 Millionen AED an Papier- und Druckkosten eingespart werden.

Durch die Rationalisierung solcher Prozesse ermöglicht Dubai Trade seinen Kunden, sich auf höherwertige Aufgaben zu konzentrieren, was wiederum die Produktivität erheblich steigert. Die Plattform hat sich zum Ziel gesetzt, als zentrale Anlaufstelle für den Handel zu dienen und ein zentralisiertes Ökosystem für alle handelsbezogenen Bedürfnisse zu bieten, während gleichzeitig Kosten- und Umwelteffizienzen erzielt werden.

https://wam.ae/en/details/1395303198566

Adel Abdel Zaher/ P.